Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
811 12

Oskar Brudel


Free Mitglied, Kaufbeuren

ein [J]ahr

Ein Jahr lang konnte ich die Baumgruppe fotografisch begleiten
bevor die Hälfte "abgeholzt" wurde (Hintergrund).

.... aus meinen Schneebild wird nun leider nichts mehr....

Die Idee des Tableaus habe ich Dietmar Wegewitz "geklaut".
Hintergrundbild ist in Strichzeichnung umgewandelt.
Die Aufnahmen sind bequem vom Wohnzimmer aus entstanden.

Kommentare 12

  • Etla Breyer-König 13. Januar 2003, 22:27

    Jeder hat seine eigene Betrachtungsweise.Mir persönlich gefällt die Verschmelzung von Vorder- und Hintergrund oder anders formuliert das Ineinanderwachsen, denn die Natur kennt auch keinen Halt und überwuchert im Laufe der Zeit alles mit einer selbstverständlichen Natürlichkeit.
    LG Etla
  • Dietmar Wegewitz 12. Januar 2003, 23:55

    hallo Oskar,
    wegen meiner immer noch extremen modemprobleme habe ich ( bis auf 2 ! ) meine zuletzt enorm grosse buddyliste zurückgesetzt.
    anmerkungen schreiben ist rein technisch schon stress, nun lass ich es - bis auf die berühmten ausnahmen - ganz.
    da ich auch mit mühsam geschriebenen kaum noch welche bekomme ( wegen meiner fc-kritik? ) ist es konsequenter es dem zufall zu überlassen...

    habe auch sonst alles aufgeräumt.

    und jetzt erst komme ich zu deinem schönen langzeit-objekt.
    ich kann es zwar auch in dieser tableau-fassung nachvollziehen, da jedoch meine augen nicht mitspielen, die feinheiten halbwegs zu erkennen, fände ich es schön, wenn du mir evtl. eine e-mail ? von den jpgs senden könntest ?
    da ja dein account kein fotohome erlaubt und die Z-A-serie strikt eingehalten werden sollte, macht mein verbesserungsvorschlag so wenig sinn.
    möchte für dich jedoch eine collage machen, die etwas mehr details zeigt.

    in der tat ist der hintergrund zu dominant - es würde schon ganz anders wirken, wenn über dem sw-hintergrund komplett eine fläche läge, etwa so, als läge ein milchiges transparentpapier drüber...

    lg dietmar
  • Etla Breyer-König 7. Januar 2003, 0:22

    Oskar,
    startest Du mit September, dann kann ich es total nachvollziehen. Der Baum im Hintergrund ist Leben, so ist der Kreis der Dinge............
  • Oskar Brudel 5. Januar 2003, 7:46

    Nochmals Dank an alle für die Anmerkungen.
    Gelernt habe ich, dass sich solch ein Bild für die FC (wegen der Beschränkung der Größe) nicht besonders eignet.
    Weiter ist mir bewußt geworden, dass ich nur noch sehr wenig über die Jahreszeiten weiß. Ich war überrascht, wie schnell die Blätter im Frühjahr wachsen und im Herbst wieder verschwinden...

    @Elfi, die Bilder sind chronologisch, bei dem von dir angesprochenen Bild war eine absolut unübliche Lichtstimmung an diesem Abend. Aber du hast recht, so richtig passt es nicht in die Reihe

    gruß oskar
  • Sabine Metz 3. Januar 2003, 23:08

    Hallo Oskar,
    schön, dass Du wieder dabei bist *freu
    Dein Baumbild find ich sehr interessant, so wie Du es präsentierst. Schön der Blätter-Farb-Wechsel und der Hintergrund gibt dem Ganzen was künstlerisches.
    Liebe Grüße
    Sabine
  • Ben Goossens 3. Januar 2003, 9:28

    Excellent idea and beautifully executed and composed.
    Best regards, Ben
  • El Fi 3. Januar 2003, 8:27

    gute idee, aber die präsentation ist etwas verwirrend...
    der hintergrund wurde schon angesprochen, da kann man die abholzung leider nicht so gut erkennen
    ev. heller?
    was mich noch verwirrt ist der nicht-chronologische ablauf des tableaus
    2. bild untere reihe ist doch herbst? zw. zwei grünen bildern?
    ich glaube ich würde es chronologisch besser finden...
    lg
    elfi
  • Oskar Brudel 3. Januar 2003, 7:25

    Erst mal Dank an alle für die Anmerkungen.
    Offensichtlich stört die meisten das Hintergrundbild - ist es zu "wuchtig", hätte ich es heller machen sollen oder im Original belassen? Für Verbesserungsvorschläge bin ich dankbar.

    @Hans, beim Hintergrundbild siehst du die Bäume wie sie seit kurzem sind. Die rechte Hälfte der Baumgruppe fehlt.

    gruß oskar
  • Hans Kompak 2. Januar 2003, 23:39

    Auf dem Bild erkennt man aber nicht, daß was fehlt oder geholzt wurde!??
  • A.W. Osnafotos 2. Januar 2003, 23:38

    klasse idee ... aber der hintergrund, der "beist" sich zu sehr mit den fotos, kann auch am format hier liegen. sieht warscheinlich auf 30x40 im rahmen besser aus. gruss andré
  • Hellmut Hubmann 2. Januar 2003, 23:11

    Über Neues und Altes läßt sich seit den Griechen stundenlang streiten...

    Mir gefällt, wie Du Zeit dargestellt hast.

    Abendgruß
    Hellmut
  • Oskar Brudel 2. Januar 2003, 23:02

    @Fritz, es ist mir wichtig zu zeigen, dass es
    die Baumgruppe so nicht mehr gibt...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 811
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz