Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Robby Fischer


Pro Mitglied, Analogistan

Ein Jahr ist vergangen

und noch immer ist ein wenig Trauer im Herzen.



Inschrift auf der Dose, die wir mit in sein Grab gaben:

Kleine Sonne,
treuer Engel
Hab Dank
für Dein in
unser Leben
treten!

Als es dunkel
war, warst Du
immer da

Nun bist Du
gegangen und
an Uns ist es
nun

Dein Andenken
zu wahren
Und unsere Sonne

nicht zu vergessen
flieg los kleiner
Engel.
Wir lieben Dich

Kommentare 14

  • Amigo Zomtec 11. Juli 2009, 5:15

    :( ich fühle mit dir
  • Loni500 5. Mai 2009, 21:43

    oh schnief, ein schönes gedicht zu diesem liebevollen bild, tut mir leid, habe auch vor einem jahr meinen ersten charly verloren und bin heute noch manchmal traurig.
    lg loni
  • Der Fremde 11. März 2009, 21:34

    *
  • Silke V. 21. Februar 2009, 18:58

    Was Tiere uns an Liebe geben ist unbeschreiblich. Meine Cora vermisse ich nun seit fast 8 Monaten und mein Herz und meine Seele weinen noch so sehr um sie. Aber oft ist da auch schon das Lächeln an die vielen schönen Momente die sie mir geschenkt hat.
    Sicher geht es Dir genauso.
    Ein Jahr ist doch noch keine Zeit, da kann man doch noch trauern.
    Wichtig ist doch nur, das sie noch in unseren Herzen sind und dort ihren Platz haben - für immer!!!
    LG
    Silke
  • Axel Hensen 17. Februar 2009, 13:48

    bei uns ist es "nur" ein Hase aber ich kann es verstehen

    Gruß
    Axel
  • Nacht Schwarz 17. Februar 2009, 8:11

    Ich kann dich sehr gut verstehen ........
    mein Flatcoated Retriever MAGIC ist jetzt 4 Jahre nicht mehr bei uns und er fehlt mir immer noch !!!!!!!!!
    LG ULLI
  • Roman Kuhn 15. Februar 2009, 20:44

    ...man vergisst sie nie...

  • Krumenbaer 14. Februar 2009, 15:08

    Bei uns sind es jetzt schon fast 2 Jahre und immer noch schmerzt es wenn ich an ihn denke. Er, wie alle meine Sternenkinder, wird mich begleiten bis auch ich den Weg über die Regenbogenbrücke antrete.

    Mit viel Anteilnahme
    Elke


  • Cindy.N 13. Februar 2009, 22:18

    *schnieef*
    Das tut mir Leid.

    Das Gedicht finde ich sehr schön und hat die passenden Worte,die einen trösten:

    Als der Regenbogen verblasst
    da kam der Albatross
    und er trug mich mit sanften Schwingen
    weit über die sieben Weltmeere.
    Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
    Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
    Ich habe euch nicht verlassen,
    ich bin euch nur ein Stück voraus.
  • podipixel 13. Februar 2009, 9:28

    immer im Herzen ..... so ists gut!
    LG Steffi und die Flusen
  • Frau K. aus Hlbg 12. Februar 2009, 23:35

    Ihr Aufenthalt auf der Erde ist nur begrenzt.
    Aber in unseren Herzen werden sie ewig leben.
    Herzliche Grüße Frau K. aus Hlbg.
  • Carina Ina Janine Greiner-Kaiser 12. Februar 2009, 19:02

    er fehlt mir so :( noch heute ......
    niemals vergessen ...noch heute höre ich sein trapsen auf dem boden .....
  • Das Sams 12. Februar 2009, 9:43

    da weiß ich gar nicht mehr was ich sagen soll...
    er war zuckersüß, die Worte unterstreichen das nochmal
    Viele Grüße, Samira
  • Konstanze1981 12. Februar 2009, 0:09

    Ein wunderschöner Text!
    Mitfühlende Grüße
    Konstanze