Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kim Noctem


Free Mitglied, Wien

ein Hoffnungsschimmer...

das Bild wurde im Herbst am Wiener Zentralfriedhof aufgenommen.

Kommentare 4

  • Thomas Lanzendörfer 24. Januar 2003, 15:46

    Das ist schade denn der Grabstein ist wirklich super.
  • Kim Noctem 24. Januar 2003, 15:24

    @Thomas L.
    warum sollte ich dir die Anregung nicht verzeihen?
    ich freue mich über jedes Kommentar. ^.^

    das Problem bei dem Bild war, dass links und rechts 2 ziemlich hässliche Gräber gestanden sind, deswegen habe ich das Kreuz so eng ausgeschnitten.
  • Thomas H.. 24. Januar 2003, 9:42

    there is no hope, there is only chaos and evolution..
  • Thomas Lanzendörfer 24. Januar 2003, 2:20

    Nanu noch keine Anmerkung?
    Na gut dann mach ich jetzt einfach den Anfang.
    Also eigentlich ein schönes Motiv, aber hier eine kleine Anregung: ein kleinen Schritt weiter nach links so das es genau von vorne abgebildet währe und nicht so eng beschnitten (dann wehre auch die Krähe ganz darauf gewesen) oder einen großen Schritt nach Rechts (oder einen noch größeren nach Links) so das es komplett schräg ist, so könnte es vielleicht noch besser kommen.
    Ich hoffe du verzeihst mir meine Anregung.
    Mir gefällt es aber trotzdem.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 311
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz