Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein ganz seltener Gast

Ein ganz seltener Gast

669 18

Jens Giehrisch


Basic Mitglied, Riesa

Ein ganz seltener Gast

Ob Ihr es glaubt oder nicht, dieser kleine Rehbock stand heute genau 16.45 Uhr auf unserer Terrasse!
Der Hunger war wahrscheinlich so groß, dass er sich sogar fotografieren lies.
Ich habe mich dann ganz vorsichtig auf die Schnee - Wiese gehockt, da kam er bis auf etwa 10 cm an mich heran!! Das war ein traumhaft schönes Erlebnis! Kira war natürlich hinter dem großen Terrassenfenster total aufgeregt und wollte mit ihm spielen!
Nach einer ausgiebigen Besichtigung in unserm Garten verschwand er dann wieder in Richtung Wald!
Die Pflanze links mit dem vielen Schnee ist unsere Mahonie, nur dass Ihr es auch glaubt!

Mahonie vor 2 Jahren
Mahonie vor 2 Jahren
Jens Giehrisch

Zur Beruhigung, der kleine Bock sah sehr gesund aus, hatte keine Verletzungen und war auch noch gut im Futter!!

Kommentare 18

  • redfox-dream-art-photography 13. März 2009, 4:04

    Klasse Aufnahme.
    Super nah!

    lg, redfox
  • Karin Tolksdorf 15. Februar 2009, 17:41

    Das war sicher ein tolles Erlebnis.

    lg Karin
  • Polaroid 3. Februar 2009, 9:27

    Oops!!! Ertappt!!!
    Klasse Schnappschuss!!!
    LG Reini
    Rehbock
    Rehbock
    Polaroid
  • Petra Schiller 11. Januar 2009, 10:28

    Das ist ja wirklich ein traumhafter Moment...... kann mir gut vorstellen wie sehr Du Dich drüber gefreut hast.....lg Petra
  • Dolores Bunse 10. Januar 2009, 15:20

    Jens das ist ja toll.
    Ich denke auch die Tiere des Waldes sind es nicht mehr wirklich gewohnt in der eises Kälte...
    Schön das es fit und gesund aussah
    Und danke für den tollen EInblick
    LG Dolores
  • Angelice W 9. Januar 2009, 17:04

    Ach jottle ist das süß Jens. Ein ganz bezaubernder
    Gast, ich hoffe er hat noch Futter gefunden...
    LG Angie
  • La33 9. Januar 2009, 15:13

    Hay Jens!
    bin zufällig auf Deine Bilder gestoßen und dieser
    seltene Gast ein ganz tolles Bild, sieht man wirklich
    nicht alle Tage klasse!!
    lg.Herbert
  • Hendrik van Houten 9. Januar 2009, 11:32

    so etwas erlebt man wahrscheinlich nicht nocheinmal !

    da hast du richtig glück gehabt !

    toll

    lg
    der hendrik
  • Pe-Sto 9. Januar 2009, 10:32

    Das ist ja ein Ding ... tolle Besucher hast du ... und auf die Schnelle hast du auch ein tolles Foto von ihm gemacht. Vielleicht kommt er ja noch einmal vorbei und wenn du Heu für ihn besorgst, wer weiß, vielleicht bringt er ja noch seine Freunde mit ... :0)))
    Für die Tiere ist der Winter eine harte Zeit.
    lg Peggy
  • Mirelle66 9. Januar 2009, 9:59

    Ein tolles Erlebnis. Vielleicht ist er ja von Menschen aufgezogen worden, wenn er so wenig Scheu hatte.
    Wär auch gern dabei gewesen.
    Grüße Andrea
  • laurabeate 8. Januar 2009, 23:06

    Hallo Jens,
    toll da wäre ich gerne dabei gewesen. Bei uns im Rhein-Main-Gebiet ist so etwas nicht zu erwarten.
    Schön, dass Du ihn fotografieren konntest.
    GLG laurabeate
  • Annette Ralla 8. Januar 2009, 22:44

    Die Idee mit dem Heu ist nicht schlecht, ich würde es sicher versuchen. Eine sehr schöne Aufnahme Deines Wintergastes ist das und um das Erlebnis beneide ich Dich sogar ein wenig.
    LG Annette
  • Johann Meyer 8. Januar 2009, 22:18

    den würde ich füttern, ich könnte nicht anders.
    lg hans
  • H.E.M 8. Januar 2009, 20:33

    Ein tolles Erinnerungsfoto an ein wirklich nicht alltägliches Erlebnis. Auch ich bekomme häufiger Besuch von ihnen.
    LG Hardy
    Im Garten sind die Rehe los ;-))
    Im Garten sind die Rehe los ;-))
    H.E.M

  • eveline tavernaro 8. Januar 2009, 20:14

    ich sehe keinen grund, es dir nicht zu glauben.
    da hast du aber ein tolles erlebnis gehabt,
    schon ein bisserl neidisch sein, hiiiiiiiiiiiiii
    das bild ist dir wirklich ganz super gelungen.
    du solltest ein bisserl heu in deinen garten tun, dann kommt er sicher nochmal, probiers doch mal aus.
    glg eveline