Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Natureworld


Pro Mitglied, Altenberge

Ein Frühlingsstrauß für den Drüsling

Der Wind hat mir mein Stack leider verhagelt
Obwohl das Moossträußchen mal grad 1cm groß ist
waren die Halos massiv
Das Moos scheint zu blühen
gesehen hab ich es erst auf dem Monitor


Aufnahme vom 12. April 2013
ansonsten war im Wald hier noch nix los

Kommentare 5

  • Wolfgang Zeiselmair 14. April 2013, 13:00

    Zumindest der Drüsling war unterwegs - bei uns ist total tote Hose. Die Schärfe find ich übrigens gar nicht schlecht, muss ja nicht immer ein Stack sein.
    Genieß den warmen Tag
    Wolfgang
  • Maria J. 14. April 2013, 10:52

    Was für ein reizendes Blumensträußchen!
    Da wird der olle dunkle Drüsling sicher ganz schnell aus seiner Winterstarre herausfinden und mit strahlenden Augen den Frühling begrüßen ... .-)
    LG Maria
  • Tom71067 14. April 2013, 9:38


    Tolle Arbeit -
    auch die Farben gefallen mir hier sehr gut, sieht aus als ob es noch nass wäre
    (obwohl bei dem Wetter ja fast nicht möglich - lach)
    das gibt dem Ganzen herrliche Farben.

    Gruß Tom
  • Natureworld 13. April 2013, 22:05

    Rüdiger
    das war meine Warmlichtleuchte ;-)
    der Wind ist unschuldig
    der hat nur das Moossträßchen total verweht
  • Ruediger Fischer 13. April 2013, 22:03

    Das Sträußchen sieht Top aus und der HG weckt Frühlingsgefühle. Der Warzige Drüsling sieht vom Wind arg mitgenommen aus und ist schon ganz Blau gefroren. Mir ging es mit den Regenschauern heut ebenso.
    VG. Rüdiger

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Pilze
Klicks 342
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-G3
Objektiv LUMIX G VARIO 14-42mm F3.5-5.6
Blende 8
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 37.0 mm
ISO 160