Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulla N.


Basic Mitglied, Dorfweil + Nürnberg

Ein Frühlingsmakro

ist das irgendwie noch nicht, aber was anderes war letzten Freitag im Taunus nicht zu finden.
Losgezogen war ich um vielleicht die ersten Blättchen und Sprosse zu fotografieren, gefunden habe ich einen schönen Bach mit tollen Eisgebilden und anderen Überraschungen....

Im Grab ist Ruh...
Im Grab ist Ruh...
Ulla N.



17.03.2006 Michelbach/Taunus
1D MkII 100-400 L IS á 400mm F18 1/4 Sek. ISO100 8-fach Graufilter Stativ SVA

Kommentare 22

  • planet schlaflos 23. März 2006, 20:42

    Ja Ulla,
    so ergeht es mir auch ab und an einmal.
    Hab mir was vorgenommen und später hab ich dann etwas ganz anderes im Fotokasten :-)

    Das ganze sieht sehr bizarr aus.
    Es ist schon erstaunlich was die Natur uns zu bieten hat.
    Man muß nur die Augen offen halten.

    Hier mach ich mal den
    *daumen nach oben* :-)

    lg morphy
  • MMurdoc 23. März 2006, 16:59

    das sieht fast aus wie silber, das von dem eis herrunter tropft! klasse foto.

    lg mmartin
  • Matthias Hampe 23. März 2006, 7:28

    Ulla, feines Detail vom Eisbach. Wie immer mit feinem Gespür und geschultem Auge entdeckt und meisterhaft umgesetzt. Und: keine Sorge, die Sprossen und Keimlinge warten schon auf Dich. Sie haben sich nur versteckt und werden Dir in wenigen Tagen ihr Geheimnis verraten. Du wirst den Zauber bald lüften und ihn uns hier zeigen. Freue mich schon...

    Matthias
  • Ulla N. 22. März 2006, 21:52

    Vielen lieben Dank für eure Anmerkungen!
    @Patrik - bei dem Titel war mir auch sarkastisch zumute ;o)
    @Othmar - daß Du das auch immer gleich entdecken mußt.... ich habs echt übersehen *schäm*
    @Johannes - ich hatte einen Graufilter drauf um möglichst lange Zeiten zu bekommen. Bei dem schönen Wetter hats trotzdem nur für 1/4 Sekunde gereicht. Mehr wäre mir schon noch lieber gewesen.
    @Detlef - das "wasauchimmer" ist ein dicker Ast den ich eigentlich ganz gerne als Begrenzung gelassen habe.
    LG, Ulla
  • DeBu 22. März 2006, 18:41

    Das sind ja irre Gebilde, die dort entstanden sind und immer wieder ein Foto wert. Sehr schön die hast du die Strukturen bei diesem schwierigen Motiv hinbekommen!
    Ich hätte vermutlich oben das dunkel "wasauchimmer" weggeschnitten, da ich auf meinem Monitor nicht erkennen kann, um was es sich dabei handelt und mir so leider der Bezug fehlt.
    Nee, der Frühling läßt noch auf sich warten - leider :(

    LG
    Detlef
  • J. Mayr 22. März 2006, 17:02

    Na dann ist es eben Tauwetter... kurz vor dem Frühling. Mir gefällt deine Aufnahme. Langzeitbelichtung?

    Gruß

    Johannes
  • Fred Pechardscheck 22. März 2006, 14:02

    Die Natur ist schon ziehmlich kreativ. Schönes Foto.

    lg Fred
  • Stephan Scherer 22. März 2006, 13:01

    Ich habe zuerst vermutet, dass es sich bei deinem Bild um Bleigießen handelt, aber dass es Eiskristalle sind...?
    da war ich schon erstaunt.
    Aber wenn ich es so betrachte, sieht es wie ein kleines Kunstwerk aus und ist nicht Alltäglich. Die Schärfe an deinem Bild überzeugt mich mal wieder voll und ganz. Ebenfalls sind die Farben gut gelungen.
    Bist halt schon ne tolle Fotografin... Gruß Stephan
  • Pfuscher 22. März 2006, 9:02

    ja, so geht es manchmal, Ulla...
    ...das hättest du aber auch als Winter-Makro bringen können ;-)
    ...ich finde es schön...
    vlg Uwe
  • Roswitha Schleicher-Schwarz 22. März 2006, 7:55

    Gut diese Gegenüberstellung von Wasser und Eis.
    Die Schärfe überzeugt.
    Feine Umsetzung in sw mit guten Grauwerten.
    Herzlichst Roswitha
  • Antje Buder 22. März 2006, 7:42

    Ja, sowas in der Art habe ich zum Frühlingsanfang auch noch fotografiert ...
  • Ursula Hunter 21. März 2006, 22:57

    Mir den Knospen und Sprossen wird's vielleicht am Wochenende was. Soll endlich wärmer werden :-)
    Aber solche Gebilde sind ja auch schön anzusehen. Wieder ein klasse Makro, Ulla.
    LG Ursel
  • Marguerite L. 21. März 2006, 22:23

    ein faszinierende Eisgebilde hast Du da gefunden, sehr schönes Bild.
    Grüessli Marguerite
  • Othmar Rederlechner 21. März 2006, 22:11

    unten mitte ... oben rechts ... ein "punkt" ;-))

    ansonsten: ich willl auuuuch wieder mal losziehen - wunderschönes bild mit guter schärfe !

    gruss, othmar
  • Patrik Brunner 21. März 2006, 22:09

    Gelungenes Kunstwerk hast Du erwischt... die krassen Helligkeitsunterschiede kommen in SchwarzWeiss gut rüber. Auch die Schärfe auf dem Eis ist eindrücklich, was nicht ganz einfach ist... man hat oft das Gefühl es ist uscharf.... obwohl's nicht ist..
    Der Untergrund dazu ist sanft und weich, schärfemässig und Helligkeitskontrastmässig.
    Absolut gelungen, gefällt mir gut.... aber den Titel würd ich ändern, der ist zu 'sarkastisch' ;-)
    Gruss Patrik