Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein frierendes Rotkehlchen

Ein frierendes Rotkehlchen

230 2

juergen flueh


Free Mitglied, Düsseldorf

Ein frierendes Rotkehlchen

An einem kalten Wintertag aufgenommen.

1/125 9.0 250mm

Kommentare 2

  • Franky S. 22. März 2011, 19:11

    Rotkehlchen scheinen zu deinen Lieblingsvögeln zu gehören. Scheint ja wirklich zu frieren. Sehr schön festgehalten.
    Ich hatte mal vor Jahren im winterlichen Schwarzwald erlebt, daß ein paar Vögel einfach so vom Ast und teilweise auch aus der Luft tot erfroren zu Boden fielen. Das war ne sehr traurige Geschichte. Es lag damals immens viel Schnee. Wir hatten sofort in Absprache mit dem Bauern, bei dem wir wohnten, Notfütterungsstellen eingerichtet, die auch dankbar angenommen wurden. Auch von den Eichhörnchen und anderen Nagern. Die Tiere waren so hungrig daß sie sich sogar ohne Angst zu haben, aus der Hand füttern ließen.
    lg Frank
  • MK-Photo 27. Februar 2011, 10:53

    Wie eine kleine Diva sitzt das Rotkehlchen dort, als wenn es nur auf das perfekte Foto gewartet hätte. Kontrast, Schärfe und Hintergrund wieder top...

    vg Micha

Informationen

Sektion
Klicks 230
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS
Blende 9
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 116.0 mm
ISO 800