Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

yannickffm


Free Mitglied, Frankfurt/Main

Ein Festplattenfund

Wer kennt das nicht, man durchstöbert sein Archiv und findet plötzlich ein Bild, das man längst vergessen hatte? Ich denke das kennt jeder.
So ging es mir mit diesem Bild, Steffen und ich schauten uns alte Bilder an, da meinte er plötzlich bei dem Bild; aus dem kann man noch was machen! Ich war ja erstmal skeptisch, denn ich hatte natürlich durchaus schon mal vor einiger Zeit probiert das Bild zu bearbeiten, war aber gescheitert, doch das Ergebnis gefiel mir dann sehr gut und deswegen zeige ich es nun hier. :-)

Kommentare 6

  • Michael Beer 8. April 2013, 20:49

    Da hast du aber einen tollen Fund gemacht!

    Gruß Michael
  • Roni Kappel 3. April 2013, 14:42

    Hallo!

    Herrlich! :-)

    lg,
    Roni
  • Christian Kammerer 3. April 2013, 8:49

    Ein wirklich schöner Fund…

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Steffen151049 2. April 2013, 21:54

    Wer hast's gefunden? ;)

    Sehr schönes Bild!!
  • KBS 705 (3) 1. April 2013, 20:41

    Das Ergebnis gefällt mir auch gut. Die Nebenbahnatmosphäre kommt auch mit dem 646 rüber - bloß eben mit dem Alt-Neu-Unterschied zwischen der Telegrafenleitung und dem Triebwagen.

    Auch die Stimmung macht sich gut. Besonders gefällt mir Das Licht auf der Seite des 646 im Kontrast zum Hintergrund.

    Schön!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Thomas Jüngling 1. April 2013, 18:40

    Also, mir gefällt das Resultat. Es ist doch ein schönes Nebenbahnfoto, sogar noch mit Telegrafenleitung. Auch die Lichtstimmung sagt mir zu.
    Für die meisten Betrachter wird der moderne Triebwagen das Problem sein. Aber die Schienenbusse standen schon immer im Schatten der "richtigen" Züge, von daher ein normales Phänomen. Mir gefällt die Aufnahme von der Gesamtwirkung her!

    Gruß Thomas

Informationen

Sektion
Klicks 383
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv Canon EF 28-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 8
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 85.0 mm
ISO 400