Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Peter Baumung


Free Mitglied, Karlsruhe

Ein (Fast-)Vollmond

[Canon EOS 300D an C8 , 1/256s, ISO100, 17. September 2005, 23:13h]

... ist zwar keine wirklich dankbare mondphase, aber in der ersten wolkenlosen wochenend-nacht seit monaten, wollte ich mir dieses bild nicht nehmen lassen! weil die mondscheibe bei 3200mm brennweite schon mehr als formatfüllend ist, kommt mein erstes mondbild hier auch gleich ein "panorama" aus drei aufnahmen! :) interessantere mondphasen folgen dann in hoffentlich ein bzw. drei wochen...

eine interessantere mondphase:

Zunehmender Halbmond +3
Zunehmender Halbmond +3
Peter Baumung
unsere milchstraße:
Milchstraße
Milchstraße
Peter Baumung

Kommentare 14

  • Andy Si. 24. Januar 2006, 10:08

    Richtig dreidimensional kommt der Mond rüber. Fast so, als könnte man ihn gleich mit der Hand erreichen. Viele Grüße, und ein dickes Dankeschön für den Gallerievorschlag :-)
  • Sandra Bretschneider 8. November 2005, 21:31

    Jetzt erst entdeckt, aber total begeistert!
    Das animiert ja direkt zum Nachahmen, aber die Ausrüstung....
    Ob die einen im Planetarium wohl mal an die Geräte lassen...
    ;-)
    VG Sandra
  • Roger Anderegg 18. Oktober 2005, 0:39

    Auch dieses Foto ist faszinierent :-)

    Gruss Roger
  • Thomas Ruf aus STA 17. Oktober 2005, 20:46

    HAllo Peter,
    eine wirklich beeindruckende Technik.
    Grüsse und Gratulation Thomas
  • Eckart Bollweg 2. Oktober 2005, 20:59

    Für eine Fast-Vollmond-Aufnahme ist das aber unverschämt gut. Hast Du ein C8 in orange (also vor 1985 gebaut)?
  • Gerhard Wanzenböck 30. September 2005, 19:26

    ist ja echt professionell gemacht - fototechnisch braucht man dazu wahrscheinl. schon einiges an Equipment - einfach beeindruckend !
    LG Gerhard
  • Peter Baumung 24. September 2005, 10:50

    @all: merci! :)

    @stefan: das c8 ist ein teleskop von celestron, mit 8" (ca. 20cm) spiegeldurchmesser. einfach mal gooooglen :) mit einem T-EF-adapter kann man dieses dann mit einer entsprechenden cam verbinden.

    @reinhard: das wird schwer, denn wenn die cam am teleskop hängt, kann ich sie ja schlecht verwenden, um die ausrüstung aufzunehmen ;) auch hier würde ich eher zu einem blick auf google raten...

    peter
  • Christoph Kuehlewein 19. September 2005, 9:19

    Hallo Peter,
    eine super Aufnahme ! Vor allem vielen Dank für die interessanten Infos. Das hört sich echt interessant an und würde ich gerne mal in Aktion sehen...
    Hab schon länger auf neue Astrofotos von Dir gewartet und freue mich schon auf die angekündigte Mondphase ! Besonders Deine Tipps zu den Mehrfachbelichtungen (mit IRIS) fand ich sehr lehrreich und nützlich.
    Gruß,
    Christoph.
  • Josef Max Hartl 18. September 2005, 15:00

    Eine hervorragend gelungene Aufnahme.
    LG Sepp
  • ...Evelyn... 18. September 2005, 14:48

    Sieht ja aus wie eine Glaskugel. Das ist der Mond??
    Wie auch immer - prima dargestellt. LG Evelyn
  • Raymond M. de MUC 18. September 2005, 14:37

    … das gibt ne Beule - wenn einem das Teil auf den Kopf fällt :-)
    Hab' den Kerl noch nie so detailliert gesehen !
    Pfund's - ray
  • Lutmilla Strunatowskaya 18. September 2005, 14:34

    Hab ich heute Nacht auch vor, aber mit schlechtererem Equip ;)

    btw: Heute 4.xx Uhr is Vollmond soweit ich weiss
  • Stefan B . 18. September 2005, 14:26

    Das ist wirklich Klasse.
    Und wie sehen 3200 mm Brennweite technisch aus ?
  • Bullnape 18. September 2005, 14:25

    wunderschön!!!!!!!!
    NG Sven