Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
386 8

HolgerEggers


Basic Mitglied, Hildesheim

Ein Familiengrab

auf einem Friedhof in Lauenstein.

Kommentare 8

  • Karlheinz Siegmund 28. Oktober 2012, 22:45

    Tolles Bild, die Bearbeitung ist klasse.
    LG
    Karlheinz
  • Picobella 16. Oktober 2012, 7:13

    Beeindruckend.....der Grabstein beommt durch die BEA etwas ganz besonderes...

    ;-) PB
  • Walter Brants 7. Oktober 2012, 10:18

    Diese vermutliche HDR-Bearbeitung verklärt nicht den Tod
    wie das monströse Grabmal, sondern verweist ihn mit seinem grauen Grundton in die Realität: in das Ende aller irdischen Beziehungen. Diese realistische Auffassung
    gefällt mir hier. VG von Walter
  • vollmondfrau 3. Oktober 2012, 16:30

    eine feine Arbeit, auf mich wirkt es mystisch mit diesen Tönungen und dem etwas bedrohlichen Himmel, finde es paßt gut so. Hat eine schöne ruhige Ausstrahlung dein Bild
    Liebe Grüße Karin
  • HolgerEggers 2. Oktober 2012, 13:50

    Ja, da hast Du recht PD ;)
    Das passiert beim automatischen Einrahmen bzw. verdunkeln komischerweise nur in den Wolken. Ich vermute mal bei dem überbelichteten Bild, also dort wo der Himmel recht weiss ist. In diesem Fall war es eine 3er Reihe mit +- 3eV. Es stört mich auch etwas.
    LG Holger
  • Pictures Delight 2. Oktober 2012, 12:41

    Sehr schöne Aufnahme, die auch durch ihre Perspektive besticht. Auch die BEA gefällt mir sehr, wobei ich mich frage, was mit dem Himmel passiert ist? Das gesamte Foto ist frei vom Rauschen.. nur der Himmel ist sehr stark betroffen. Wie kommt das?

    VG PD
  • deha 30. September 2012, 21:47

    geht glatt als Gemälde durch...
    Du willst doch hoffentlich nicht den Chip gegen den Pinsel eintauschen?
    Wirklich schöne Arbeit....

    Viele Grüße, Detlef
  • Kameraauge 30. September 2012, 18:53

    hallo,
    da steckt ein wenig arbeit dahinter ,aber das bild gefällt mir sehr.
    vg kameraauge