Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein erster zaghafter HDR-Versuch

Ein erster zaghafter HDR-Versuch

404 3

Ronald Willms


Free Mitglied, Wächtersbach

Ein erster zaghafter HDR-Versuch

Evangelische Kirche in Wittgenborn

Kommentare 3

  • Ronald Willms 30. September 2009, 18:52

    Hallo Christina, hallo Micha, hallo Krischan

    vielen Dank für eure Tipps. In der Tat könnt ich das Objektiv mal wieder säubern. Die Halos fand ich jetzt nicht ganz so extrem. Beim Tonemapping muss ich halt noch ein bisschen "spielen". Guter Tip mit dem Farbstich. HDR-mäßig arbeite ich mit Photomatix, ansonsten habe ich das PSE 7. Bin auch sehr zufrieden mit beiden Programmen. Bin halt noch ein wenig "grün hinter den Ohren". Gebt mir ein bisschen Zeit.

    LG und vielen Dank Ronny
  • Krischan D. Rudolph 30. September 2009, 11:32

    Folge michel und Christina.
    Als Ausgangspunkt für weitere HDR-Experimente aber gelungen.
    Ich mag's manchmal, wenn man noch ein paar leichte Halos (helle Säume um dunkle Flächen) sieht, die hier sind mir aber zu deutlich.
    Ich würde beim Tonemapping einige Regler (- welches Programm hast du verwendet?) weniger stark aufziehen, dafür mit anderen das Weiß aufhellen und anschließend mit Elements 7 den kräftigen Cyanstich aus den Lichtern und den leichten Rotstich aus den Schatten nehmen.
    LG, Krischan
  • michel1276 27. September 2009, 21:52

    Ein bissel zu bunt, aber ansonsten schon gar nicht schlecht! :-)
    LG Micha