Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Weninger


World Mitglied, Wien

... ein Engel wacht ...

... über diesem Grab am Biedermeierfriedhof St. Marx in Wien ...

Belichtungszeit: 1/160 Sek.
Blende: f/6.3
Zoom (Fokallänge): 42mm (equiv.)
Bias-Wert der Belichtung: +0.0 EV
Verwendeter Blitz: Nein
Aufnahmedatum: Dienstag, 22. April 2008
Aufnahmezeit: 10:09
Kameraausführung: NIKON CORPORATION
Kamera-Modell: NIKON D70
Tamron 28-300mm

Kommentare 17

  • Brigitte Specht 10. Mai 2008, 21:44

    ...wieder ein schöner , alter und interessanter Grabstein von diesem Friedhof....!
    L.G.Brigitte
  • Andre' 7. Mai 2008, 3:03

    Hallo Wolfgang!
    Ich betrachte Deine Friedhofsserie als Anregung, schließlich wohne ich fast neben dem Friedhof (in Berlin-Baumschulenweg).
    Gruß, Andre'
  • DSK 6. Mai 2008, 7:49

    Ganz ganz ganz
    großes Kino

    LG Micha
    _____________________________
  • CsomorLászló 5. Mai 2008, 20:38

    Sehr schön!
    lg
    CsL
  • Manfred Kampf 5. Mai 2008, 20:32

    !!!
  • Marco Pagel 5. Mai 2008, 20:19

    Wie in der gesamten Serie, so ist auch hier das Licht sehr schön.
    Und der Schnitt gefällt mir.

    grMP
  • Gerhard Riedl RGPhoto 5. Mai 2008, 20:15

    Der St. Marxer Friedhof gefällt mir gleich nach dem jüdischen Teil des Zentralfiedhofes am allerbesten von den Wiener Friedhöfen.

    Liebe Grüße, Gerhard
  • Anja Lohneisen 5. Mai 2008, 18:50

    er der strasshofer war schon wer, sooo viel text.. da hat die josepha ja glück, dass wenigstens für geburts- und sterbedatum noch platz war... unglaublich, aber so warns :-)
  • Antonio Spiller 5. Mai 2008, 15:32

    Denke wie Marina Luisa. Schön gesehen.
    Servus, Antonio
  • Gerlinde Weninger 5. Mai 2008, 14:43

    Der Schnörkelstiel ist typisch für Biedermeier und wer das Geld hatte, hatte auch einen großen Gedenkstein!
    liegrü die gerlinde
  • Wilhelm Fotos 5. Mai 2008, 12:28

    Pompöses Grab, aber obs was nutzt. Ich mag solche Grabbilder von aufgemotzen Gräbern.
    LG
    Norbert
  • Wolfgang Kroll 5. Mai 2008, 10:25

    reelles und friedvolles Bild. Kommt gut.
    LG. ... Wolfgang
  • jopArt 5. Mai 2008, 8:33

    Ich weiß nicht, das ist alles so eng, aber in der Kiste wird es wohl auch so sein! ;-)))
    Hätte mir mehr Platz für das Grabmal gewünscht, das sieht so etwas seltsam aus!
    LG Hans
  • Sibille L. 5. Mai 2008, 8:32

    Diese alten Grabsteine erzählen immer eine Geschichte. So könnte man darüber nachdenken, was denn wohl Josepha und Franz für Menschen waren. Ich finde das immer faszinierend. Sehr gut fotografiert.
    LG Sibille
  • Marina Luise 5. Mai 2008, 8:09

    Man ist wer bis in den Tod und darüber hinaus - das bringt uns heute zum Lächeln ist aber ein interessantes gesellschaftliches Barometer! :))
    Die Steine sind erfreulich gut erhalten und scheinen dem sauren Regen zu trotzen! Wenn ich da an das arme Strassburger Münster denke...