Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anke Unverzagt


Free Mitglied, Wesseling

Ein Engel für dich


Ich sende Dir einen Engel
der bei Tag und Nacht
immer über dich wacht
dem du all deine Sorgen
erzählen kannst
egal ob bei Kummer
Sorgen
Zorn oder Wut
glaub mir
er hilft dir
macht
schnell
alles wieder gut
er hält
deine Hand
wenn du
wieder fällst
drückt sie Dir dann feste
und ist nah bei Dir
mit all seiner Güte
fängt
er dich dann auf
du musst
nur daran glauben
das er bei dir ist
es kann nichts passieren
dessen sei Dir bewusst
denn dieser Engel ist
immer bei DIR.

© by Su



Technik: Leica R 8, Vario Elmarit 28-90mm, T-Max 400,
entwickelt in Rodinal 1:25, Scan vom Negativ, in PS getönt

Gruss
Anke


Kommentare 22

  • Der Westzipfler 10. Januar 2006, 10:28

    Ein ganz herrliches Motiv, Anke! Ich liebe solche ein wenig melancholisch stimmenden Friedhofsimpressionen. Schön morbide, Dein Engelchen. Und eine geniale Tonung hat das Foto obendrein. Eine äußerst gelungene, fast poetisch anmutende Aufnahme ist Dir da mal wieder gelungen! Glückwunsch!
    GLG aus Aachen und bis demnächst mal, Markus 8-))
  • H. Hermeter 10. Januar 2006, 2:14

    hallo Anke, tolles Bild Klasse, u. danke für den Schutzengel:-))
    lg hermann
  • Anke Unverzagt 6. Januar 2006, 15:08

    Hallo zusammen,


    erst einmal vielenherzlichen Dank für die Anmerkungen zu meinem Foto.
    In der Tat ist es sehr grobkörnig und auch durch die Tönung wird das ganze noch verstärkt, hatte aber auch vergessen zu erwähnen bei der Technik, das ich den Film von 400 Asa mal auf 1000 Asa gepuscht habe um zu sehen welches Ergebniss ich erziele . Mir persönlich sagt das ganze sehr zu, aber ich denke das ist eine reine Geschmacksfrage.


    Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch!

    Gruss
    Anke
  • Ralf Lock 6. Januar 2006, 13:12

    Starkes Bild.
    Ist zwar nicht mein Bereich, aber es gefällt mir gut.

    Gruß Ralf
  • Schabbesgoi ( Das Auge ) 6. Januar 2006, 12:07

    hallo anke,
    besten dank für diesen wunderschönen engel.
    gruss
    udo
  • Iris Offermann 6. Januar 2006, 9:08

    Hallo Anke,
    die Änderung des Rahmens vom 5.1. ist prima.So gefällt mir auch der Bildschnitt.
    LG Iris
  • Thomas Heyn 6. Januar 2006, 8:48

    Gelungene Detailaufnahme, wie ich finde.
    Es hat was von einem Gemälde.
    LG Thomas
  • Stefan G.. 6. Januar 2006, 8:38

    Sehr körnig .. strahlt eine schöne Ruhe aus!
    VG Stefan
  • G. Charlotte 6. Januar 2006, 8:14

    Schön sieht er aus Dein Engel!
    LG Siegfried
  • Günter Semmler 5. Januar 2006, 23:51

    Hallo Anke,
    tolle Aufnahme und ein wunderschöner Vers!
    Ich denke die Person, derer Du diesen Engel gesendet hast, kann sich glücklich schätzen und tut dies auch!

    Außerdem, ich find den Rahmen klasse, den erst das links der Fuß und rechts die Schriftrolle in dem durchsichtigen Rahmen verschwinden macht das ganze Bild interessanter. Man kann es gut mit dem unten angehängten Engel vergleichen, wo Du den Rahmen dünner gewählt hast!!!

    LG Günter
  • Dr. Knoppers 5. Januar 2006, 23:44

    hmm also ich kann mich der Kritik nicht anschließen...mir gefällt es sehr gut...vom Aufbau und selbst die Körnung hat für mich was Interessantes!
    mir gefällts:-)

    lg hendrik
  • Oliver Rydzkowski 5. Januar 2006, 23:31

    Motiv ok, aber die technische Umsetzung, also: verpfuscht. Wenn das Negativ so aussieht, dann hätte ich es an Deiner Stelle nicht ausgewählt.
    LG Oliver
  • Matth. Haupt 5. Januar 2006, 22:56

    Eine wunderschöne Aufnahme.

    Das Gedicht gefällt mir besonders gut.

    LG Matthias
  • Walter A. Richter 5. Januar 2006, 22:17

    Ach, wie schön wäre das.
    Wenn, so wie im Text, ein Engel immer für jeden da wäre.
    Vielleicht ist es ja auch so.......
    Man muss nur daran glauben.
    Zuviel des guten Glaubens kann aber alles auch schwierig machen.
    Hier ist mein Rezept:
    Etwas Glauben an (fast) alles,
    ein große Prise Optimismus,
    ein wenig Pessimismus,
    das ganze gut durchkochen lassen und wir haben einen gesunden Realismus.
    Damit kann man gut Leben - auch mit einem so schönen und lieben Engel,
    wie er/sie auf Ihrem Bild zu sehen ist.
    Gruß
    Walter A. Richter
  • Rainer Gütgemann 5. Januar 2006, 22:13

    Ein interessantes Motiv, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß das analoge Original annähernd so aussah. Hier müsssen m.E. im digitalen Prozeß (scan usw.) jede Menge Tonwerte abhanden gekommen sein. Sorry, wenn ich was anderes schreibe als die anderen Anmerker, aber hier fehlt mir die techn Umsetzung.
    Gruß Rainer