Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein Denkmal musste weichen

Ein Denkmal musste weichen

313 5

Peter Suckfüll


Free Mitglied, Nürtingen

Ein Denkmal musste weichen

Dieses Gartenhäuschen, vermutlich aus der Biedermeierzeit, musste einem profitableren Gebäude weichen.

Kommentare 5

  • Peter Suckfüll 18. Dezember 2005, 23:30

    Wegen den störenden Gehwegplatten: Der Pitbull, der hinter dem Holzschuppen in seiner Hütte döste, hätte sicher etwas dagegen gehabt, wenn ich die Platten weggestapelt hätte... ;-)))
    Wegen Farbe: In der Yashicamat 124 verwende ich fast nur SW-Film.
  • David Winkler 18. Dezember 2005, 23:23

    Dieses Foto versetzt einen ein wenig, in den Anfang des 20 Jahrhunderts zurück,klasse diese rötlich-braune Farbgebung!
    Toll gelungen!!!
    Liebe Grüsse
    David
  • David Winkler 18. Dezember 2005, 23:23

    Dieses Foto versetzt einen ein wenig, in den Anfang des 20 Jahrhunderts zurück,klasse diese rötlich-braune Farbgebung!
    Toll gelungen!!!
    Liebe Grüsse
    David
  • Alexander Heine 18. Dezember 2005, 23:20

    Ich find auch, dass das Foto wirklich gut gelungen ist. Vor allem in diesem Sepia Ton. In Farbe wär es wahrscheinlich nicht sehr schön, oder?

    Nur die Gehwegplatten hätte ich etwas weiter aussen plaziert (Schritt nach links).

    Gefällt mir aber sehr gut
  • Viktor Hazilov 18. Dezember 2005, 23:17

    schönes bild