Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Polenzky


World Mitglied, Rostock

Ein Dampfschmiedehammer

- hergestellt im Jahre 1901 in der Fa. G. Brinkmann & Co. in Witten /Ruhr
- 4,30 m hoch mit einer Fallmasse von 800 kg
- er war bis 1984 in der historischen Rostocker Neptunwerft u. a. zum Schmieden von Schäkeln und Kauschen für Hochseeschiffe im Einsatz
- heute steht er zusammen mit einem damals üblichen Dampfkessel vor dem Traditionsschiff in Schmarl.

Kommentare 1