Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein Bummel durch die Gassen vom islamisches Wohnviertel in Kairo

Ein Bummel durch die Gassen vom islamisches Wohnviertel in Kairo

1.085 14

Monika Jennrich


Pro Mitglied

Ein Bummel durch die Gassen vom islamisches Wohnviertel in Kairo

In diesen Gassen kann man sich sehr leicht verlaufen.
Besonders ich, die mit der Orientierung große Probleme hat.
Auf jeden Fall hatte ich dadurch viel gesehen und erst als ich Mitten im Labyrinth war und es nicht mehr weiter ging, fragte ich dann einem vor seinem Haus sitzenden Ägypter, wie ich zur nächsten Hauptstraße komme.
Sehr hilfsbereit rief er seinen Sohn und dieser führte mich im Laufschritt dort heraus. Über eine dreiviertel Stunde brauchten wir. Fürsorglich paßte er auf mich auf, wenn ein Auto durch die teilweise engen Gassen raste, daß mir nichts passiert.
Als ich ihm dann etwas Bakschisch geben wollte, wollte er nichts, wünschte mir noch einen schönen Tag und rannte schnell wieder zurück.
Auch das ist Ägypten !

Ob ich dieses Mal nach Kairo komme, ist noch offen.
Werde ich kurzfristig vor Ort entscheiden.

Kommentare 14

  • H-Jürgen K... 31. Oktober 2007, 20:04

    Schönes lebendiges Reisedoku.
    LG. Jürgen
  • Helga Hack 30. Oktober 2007, 14:19

    Sehr gute Aufnahme und Situationsbeschreibung! Auch ich habe in Ägypten immer wieder hilfsbereite Menschen getroffen und habe dabei festgestellt, dass viele von ihnen gar kein Bakschisch haben wollen - gar beleidigt sind, wenn man es anbietet. Das entspricht so gar nicht manchen europäischen Vorstellungen vom Hände aufhaltenden Araber!
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Roland Klecker 30. Oktober 2007, 0:32

    Sehr feine Reportage!

    Gruß,
    roland
  • Ingrid Vetter 29. Oktober 2007, 15:20

    Liebe Monika, ich bewundere deinen Mut in das enge Gassengewirr einer ägyptischen Stadt zu gehen, aber du hast recht nur hinter den Kulissen spielt das richtige einheimische Leben.
    Jedenfalls wurde dein Mut mit einer tollen Aufnahme belohnt.
    LG Ingrid
  • Frank Dro 28. Oktober 2007, 20:43

    Ägypten pur. So haben wir Kairo im islamischen Teil kennengelernt. Für Deine Orientierung ein Navi zu empfehlen bringt in old Egypt sicher nichts oder ???
    ;-)))
    LG Frank
  • Reinhold Müller 28. Oktober 2007, 20:02

    Das sieht alles sehr "vertrauenserweckend" aus.
    LG Reinhold
  • Bergfee 28. Oktober 2007, 19:59

    Sehr interessante Szene hast Du festgehalten. Wieder gute Dokuaufnahme liebe Monika !
    LG Eva
  • J.Swede 28. Oktober 2007, 13:30

    Das ist Ägypten.
    Toll auch mal sowas hier zu sehen.
    lg swede
  • Manuela Ibenthal 28. Oktober 2007, 13:28

    Da hätte ich dann doch etwas Hemmungen. Aber die gängigen Orte, wo Touristen hingeführt werden kennt man ja dann auch schon. Finde es sehr spannend.
    LG Manuela
  • Th. Block 28. Oktober 2007, 12:03

    ja da gibt es schon klasse Ecken
    :o)
    gut getroffen
    lg Tom
  • Jopi 28. Oktober 2007, 11:50

    So sieht es teilweise in den Berliner Hinterhöfen auch noch aus.......
    Ich mag diese Dokus
  • ReMo-49 28. Oktober 2007, 10:39

    So wie dir ist es uns auch einmal in Marokko ergangen. Wir wären bestimmt noch heute in einem Souk wenn uns niemand geholfen hätte.....
    Ein schönes Bild aus deiner "zweiten Heimat". Gefällt mir sehr diese natürliche Aufnahme abseits der Touristenströme.
    LG Reiner
  • Bri Se 28. Oktober 2007, 8:17

    Liebe Monika,
    es kommt sicher äußerst selten vor, dass eine Touristin alleine durch diese Gassen läuft, dazu gehört schon ordentlich Courage. Sicher hat der hilfsbereite Ägypter das auch gedacht und dafür gesorgt, dass du wieder sicher aus diesem Labyrinth rauskommst.
    Deine speziellen Reisen beinhalten mehr reale Kontakte zu den Menschen, wie sie nicht jeder normale Tourist machen kann....das finde ich gut.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    wünscht Brigitte
  • Elmar Weder 28. Oktober 2007, 7:50

    wohl eine typische Szene - und freundliche Leute gibts auf der ganzen Welt, auch an Orten wo man es etwas weniger erwarten würde

    LG Elmar