Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ilse Probst


Pro Mitglied, Magdeburg

Ein Bördedorf

Ein Blick auf das kleine hübsche Bördedorf Loitsche. Dahinter die riesigen Abraumhalden des Kaliwerkes Zielitz - K + S Kali GmbH - Zielitz.
Durch die ergiebigen Lagerstätten am Standort Zieltz in Sachsen-Anhalt ist Zielitz eines der weltweit größten Kaliwerke.

Am 22. Juni 2013 feierte das Kaliwerk Zielitz sein 40 jähriges Produktionsjubiläum.

Kommentare 20

  • Heio-Günter Rehbein 12. November 2013, 19:13

    Dein Bild ist klasse, aber da unten wohnen möchte ich nicht...
    Gruß Günter
  • Inge Stüwe 9. November 2013, 14:21

    Welch ein Kontrast, das anmutig wirkende Dorf im Gegensatz zu den gewaltigen Abraumhalden,
    ...die sicher eine große wirtschaftliche Bedeutung haben.
    Liebe Ilse, eine fantastische Fotoarbeit in Wort und Bild.
    Liebe Grüße
    Inge
  • Wolfgang a.H 9. November 2013, 11:32

    Hallo Ilse

    Kenne keinen größeren Kontrast, gut finde ich diesen doch dezenten Farbton

    Gruß Wolfgang
  • dörte r. 9. November 2013, 0:03

    das kleine, malerische dörfchen verschwindet fast im "schatten" der abraumhalde.... wirkt wie ein spielzeugdorf...
    das hast du super dargestellt, ilse.
    liebe grüsse, dörte
  • alex-andre adonel 8. November 2013, 22:24

    Klasse gezeigt
    so hab ich es noch nicht gesehen
    lg alex
  • Rosenzweig Toni 8. November 2013, 22:16

    Liebe Ilse
    Ein Beeindruckendes Motiv in guter Bildqualität.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • warei 8. November 2013, 19:30

    Super hast du das fotografiert.
    Aber wohnen möchte ich da nicht.
    LG Waltraud
  • Veronika A. 8. November 2013, 18:03

    Eine sehr gute Aufnahme. Für die Anwohner ist die Situation wohl beängstigend.
    LG Veronika
  • Trautel R. 8. November 2013, 13:09

    eine beeindruckende aufnahme mit einer sehr guten information.
    ich möchte dort nicht unbedingt wohnen.
    lg trautel
  • fred 1199 8. November 2013, 12:56

    eine gute gegenüberstellung ,hauptsache das dorf darf bleiben und wird nich platt gemacht
    lg gerd
  • W.Kuntermann 8. November 2013, 11:03

    Tolle Perspektoive Ilse,
    wünsche dir ein schönes Wochenende
    Wolfgang
  • Günter Ludewigs 8. November 2013, 7:59

    Ganz sorgenfrei leben die Bewohner von Loitsche wohl nicht. Wenn die Halde mal ins Rutschen kommt …
    Du hast die Bedrohung sehr gut im Bild festgehalten. Eine gute Aufnahme.
    Liebe Grüße
    Günter
  • Traudel Clemens 8. November 2013, 7:36

    Ob die Menschen dort keine Angst haben, von dieser Halde begraben zu werden. Oder trügt die Perspektive ?
    LG Traudel
  • keims-ukas 8. November 2013, 6:24

    Wahnsinn diese Größenverhältnisse zwischen Dorf und Halde. Muß man um das idyllisch kleine Örtchen Angst haben wegen Zwangsräumung? Oder ist das bei Kali nicht so wie bei der Kohle.
    Respekt, eine tolle Aufnahme des Örtchen´s mit diesem HG. Gut auch das Wechselspiel zwischen Licht und Schatten gemeistert. Natürlich die Farben, top Bild.
    LG, Uwe!
  • Elke Führer 8. November 2013, 4:49

    Welch ein Kontrast! Da schauen die Bewohner statt auf Wiesen auf riesige Abraumhalden! Ein interessantes Foto.
    LG Elke
  • hkitti 7. November 2013, 22:51

    Eine ausgezeichnete Gegenüberstellung des hübschen Dorfes und der größten Kalihalde des Landes.
    LG
    Hans
  • Gabriele Benzler 7. November 2013, 22:43

    Das ist eine interessante Aufnahme! Das schöne Dorf und dahinter diese gewaltige Abraumhalden des Kaliwerkes.
    LG Gabi
  • Vitória Castelo Santos 7. November 2013, 22:41

    Feine Aufnahme, sehr schön gemacht !
    LG Vitoria

  • Klaus Kieslich 7. November 2013, 22:41

    Idylle und "Mondlandschaft"...was für Kontraste
    Gruß Klaus
  • Jutta H. 7. November 2013, 22:41

    Eine gewaltige Darstellung, liebe Ilse, auch verwirrend, das riesige Kaliwerk und davor ein beschauliches Dorf mit hübscher Kirche. Würde sicher mit etwas kräftigerer Farbe im Bild noch viel stärker wirken, obwohl der zarte Farbton auch gut ankommt.
    Herzlichst > Jutta

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 404
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ38
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 55.1 mm
ISO 80