Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Ein bißchen was Rotes ...

...ist auch wieder dabei ... ;-)
.
Ob es vielleicht eine Helm-Schwielenflechte ist?
Sie wuchs auf einem alten Brunnendeckel,
der möglicherweise aus Beton war.

Kommentare 11

  • Maria J. 1. März 2013, 14:29

    @ Christian,
    du brauchst nicht unbedingt nachschlagen, denn in der erste Anmerkung von Ulrich Kirschbaum steht ihr Name schon drin!!
    Hab vergessen, ihn zu verlinken!
    Vielen Dank an dich!
    Gruß, Maria
  • Dirk-Christian 1. März 2013, 14:22

    Eben diese Flechtenart wächst bei uns im Sauerland überall. Könnte wirklich mal nachschlagen wie sie heißt. Flechtengarten - gute Idee ...

    Liebe Grüße
    Christian
  • Werner Zidek 21. Februar 2013, 19:52

    Eine gut im Moos versteckte Flechtenansammlung. Schön dargestellt... die "Grauen" habe doch ihren Charme... Gefällt mir gut.
    Gruß Werner
  • jeverman 21. Februar 2013, 19:33

    Wie die Luftfotografie eines Urwaldes (ist es irgendwie ja auch).
    Fein arrangiert!

    LG Andreas
  • Maria J. 21. Februar 2013, 19:27

    @ Ulrich,
    anscheinend bist du sehr großzügig,
    milde, gnädig, edel, liberal, tolerant, gütig, nobel, großmütig und edelmütig ...!
    Da kann ich jetzt natürlich nur noch
    ganz artig danke sagen ...:-))
    Mit freundlichen Grüßen,
    Maria
  • Ulrich Kirschbaum 21. Februar 2013, 18:13

    @Maria, Du weißt, dass ich Dir höchst ungern widerspreche -:)
    Ich würde aber in diesem Falll statt "scheinbar" ganz eindeutig "anscheinend" sagen (denn es ist nicht des Scheines bar, sondern wirklich gut).
    mfg Ulrich
  • Wolfg. Müller 21. Februar 2013, 16:55

    Was es aber auch alles gibt und, meine Hochachtung, wer das alles noch dazu bestens kennt. Super.
    Wunderschön anzusehen.
    Gruß Wolfgang
  • Maria J. 21. Februar 2013, 15:42

    @ Ulrich,
    ich sage herzlichen Dank!
    Das Bild wurde übrigens mit der kleinen
    Taschenkamera in der "blauen Stunde" gemacht!
    Manchmal geht´s scheinbar doch ganz gut ...;-)

    @ Karl-Paul ...
    was heißt hier "rumtreiben"?!
    Ich war hier in einem Klostergarten!!
  • Karl-Paul Faber 21. Februar 2013, 15:24

    Wo du dich überall rumtreibst!!!!!
    Aber es lohnt sich!!
    lg karl
  • Klaus Kieslich 21. Februar 2013, 13:43

    Gute Totale
    Gruß Klaus
  • Ulrich Kirschbaum 21. Februar 2013, 13:11

    Neben der grauen Helm-Schwielenflechte (Physcia adscendens), der düster graugrünen und zierlichen Kreisförmigen Schwielenflechte (Phaeophyscia orbicularis), der gelben Candelariella - wahrscheinlich C. vitellina (Gewöhnliche Dotterflechte) und ein paar Apothecien (vermutlich von einer Kuchenflechte) sehe ich nur noch ein Moos und außerdem rötliche Gebilde, die ich als Pflanzensamen einordnen würde (sie gehören jedenfalls nicht zu einer Flechte). Die Flechtenzusammensetzung würde gut auf einen alten Betondeckel passen (die Flechten zeigen leicht erhöhte pH-Werte des Substrates an).
    Das Bild ist von ausgezeichneter Schärfe und gutem Kontrast.
    mfg Ulrich

Informationen

Sektion
Ordner Flechten, diverse
Klicks 315
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FS10
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 5.0 mm
ISO 200