Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karin RoWo


World Mitglied, Spaß an der Fotografie

Ein Bett im Kornfeld

über die Tatsache, dass mitten im NSG ein Kornfeld angelegt wurde,
war ich ja nicht begeistert.

Die Bläulinge haben wohl die "gute" Seite der Sache entdeckt -
die Halme des Getreides eignen sich gut als Nachtlager
und schwanken nicht so stark im Wind.

Impression von gestern Abend

Kommentare 9

  • Peter Bemsel 1. September 2010, 19:38

    scharf und doch so unglaublich weich...wunderschön gemacht.
    LG Peter
  • Maria-L. Müller 6. August 2010, 21:29

    Eine feine zarte Aufnahme.
    VG Maria
  • Gerlinde Weninger 6. August 2010, 20:50

    Wenns vom Biobauer ist drückt Flattermann beide Augen zu! Toller Schärfeverlauf!
    liegrü die gerlinde
  • KaPri 6. August 2010, 19:09

    ja, mit diversen aktivitäten in NSGen blick ich auch nicht immer durch - aber wenigstens von manchen dingen haben auch die tiere was...
  • rossiphotographer 6. August 2010, 18:26

    Auf dem i-Punkt gebracht. Sanfte Farben, dezente Umgebung und als Highlight ein zartes zerbrechliches Wesen. Wunderschön anzusehen.

    Liebe Grüße Dif.
  • Wera T. 6. August 2010, 18:22

    Ganz bezaubernd!!
    In meiner Ecke gibt es heuer weniger Bläulinge, leider!
    LG Wera
  • Hilde Nairz 6. August 2010, 16:25

    gewaltig schön, nur ist mir bei uns das Bett daheim lieber- grau,nass und kalt in Tirol- wünsche Dir ein schönes Wochenende- Gruss Hilde
  • Johannes Lechner 6. August 2010, 15:42

    Huiiii...schön diese Freistellung durch die knappe Schärfe, ganz feine Farben...es scheint bei Euch besseres Wetter zu sein-hier regnet es durch :-(((

    lG, Joe
  • Belfo 6. August 2010, 15:39

    Also ein Bett im Kornfeld wäre mir bei uns viel zu naß, aber das Bild mit der knappen Schärfe und den "weichen" Farben ist natürlich klasse.

    Gruß Hans