Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

ein beam entsteht ...

im upper antelope canyon. die faszinierenste zeit im antelope canyon ist die zeit, wenn die strahlen der sonne den canyonboden fuer kurze zeit erreichen und faszinierende beams entstehen lassen. diese beams sind leider nur von kurzer existens. manche halten sich mehrere minuten und wandern ueber den boden, manche sind nach wenigen sekunden verschwunden.

diese aufnahme entstand, waehrend sich der beam aufbaute..., dieser beam existierte ca. 2-3 minuten und lies mir genug zeit 3 digital-und 2 analogaufnahmen zu machen.

auf wunsch hier noch die einzelnen kameradaten. zwar habe ich es mir abgewoehnt, da ich sehr oft das gefuehl hab, das es sowieso keiner liest, aber trotzdem , hier sind sie: im uebrigen lohnt sich auch ein blick auf mein bild "light in the darkness", um die aufnahmezeiten zu vergleichen und zu sehen, wie schnell sich der beam entwickelt.

Camera Model Name
Canon EOS DIGITAL REBEL
Shooting Date/Time
7/4/2004 12:06:44 PM
Shooting Mode
Manual
Tv( Shutter Speed ) 0.4
Av( Aperture Value )5.6
ISO Speed 200
Lens 18.0 - 50.0 mm
Focal Length 18.0 mm
Image Size 3072x2048
Image Quality Fine
White Balance Auto
AF Mode Manual Focus
Parameters
Contrast +1
Sharpness +1
Color saturation +1
Color tone Normal


Kommentare 178

  • Sumo Power 8. Februar 2014, 14:47

    Wunderschöne Aufnahme! Scotty beam me up!
  • Donik GP 1. November 2011, 20:35

    eine sehr schöne aufnahme!
  • Sebastian Scheuschner 9. März 2005, 18:16

    tolle Formen und Farben
  • Erich Rohrauer 22. Februar 2005, 18:52

    Birdy-ein Traumbild,gratuliere
    LG Erich
  • Chris Waikiki 20. Februar 2005, 16:45

    Wichtig ist natürlich auch, dass man oder die anderen Touris nicht zuviel Staub aufwirbeln, da ansonsten der ganze Effekt übertrieben wirkt.

    lg Chris
  • fotoali 20. Februar 2005, 14:35

    juhu 200 würde mich einmal freuen wenn ich so viel klick hätte gg lg alexander
  • Lothar G. 20. Februar 2005, 8:40

    Klasse Bild Birdy, - und schon wieder ein Sternchen.
    Freut mich.
    Gruß Lothar
  • Hansjoerg S. 19. Februar 2005, 22:30

    Glückwunsch

    überragendes ergebnis und geniales Foto
    Gruss
    Hansjörg
  • Jens Stad 19. Februar 2005, 13:43

    Sehr interessant, war der Strahl wirklich nur so schwach oder liegt das an der Belichtung? Gute "Laserbeams" kannst Du in Grotten machen (ein Beispiel habe ich schon eingestellt - weitere folgen).

    bye Jens
  • Martina Guse 19. Februar 2005, 10:45

    Bin zum zweiten Mal bei diesem tollen Bild hängen geblieben. Macht Lust auf selber sehen ;-)
  • Klaus Heppenheimer 19. Februar 2005, 0:40

    Hallo Birdy,
    selbstverständlich ist dieses Bild zu recht in der Galerie - genau wie sein Vorgänger. Auch hatte ich bemerkt, daß die beiden Bilder nicht absolut identisch sind, nur nahezu identisch. Als von mir einmal ein Foto vorgeschlagen wurde, daß in (nicht ganz so) ähnlicher Form schon in der Galerie war dauerte es knappe 15 Minuten und ich hatte zwei bitterböse Voting-Anmerkungen sowie eine bitterböse FM und mir blieb nichts anderes übrig, als den Vorschlag zurückziehen zu lassen. Soviel zu "was mich am Voting schon immer ärgerte", ist wohl für jeden anders. Trotzdem Gratulation.
    Grüsse, Klaus
  • Herbert Ehmke 18. Februar 2005, 23:52

    Herzlichen Glückwunsch - super Bild.
    lg herbert
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 18. Februar 2005, 22:51

    Herzlichen Glückwunsch!
    Gruss Wolfgang
  • Armin Lenz 18. Februar 2005, 21:50

    Die Antwort war wieder gut :-) Liebe Grüße nach El Paso
  • Birdies Landscapes 18. Februar 2005, 21:28

    danke armin...
    hast recht, meine anwort war angefressen *gggg* aber es musste einfach mal raus, was mich am voting schon die ganze zeit aergerte. nicht selten habe ich dann noch diskussionen unter bildern erleben duerfen, nur weil's ebend dieses oder jenes bild geschafft hat.
    musste sozusagen mal luft machen.
    war jetzt auch nicht nur auf dich gemuenzt.
    sorry wenns zu heftig war... mag normal nicht mit ellenbogen schlagen....
    lg birdy
  • Armin Lenz 18. Februar 2005, 21:18

    @ Birdies Landscapes,

    :-) Deine Ausführung und QM macht mich wiederum Nachdenklich. Eine neutrale, emutionslose Frage und schon einen Hieb mit dem Ellenbogen :-)

    Ich habe weder gevotet noch habe ich nicht genau hingesehen. Sorry das ich die gewaltigen Unterschiede der Bilder nicht bemerkt hatte... war wohl einfach zu Faul die Unterschiede im Bild und den Kameradaten zu suchen...

    Wie gesagt ein tolles Bild mit einer angefressenen Antwort des Fotografen.

    Liebe Grüße Armin
  • Birdies Landscapes 18. Februar 2005, 20:49

    wow, ich freue mich richtig doll. so moechte ich mich bei wolfgang becker fuer seinen vorschlag bedanken. hab mich riesig gefreut und moechte dir deinen vorschlag unverbraucht zurueckgeben.
    muss zugeben, das dies mit dem vorschlag ganz anders ablief als geplant. johann be. hatte schon den heimvorteil und bekam schon tage vorher das bild zur ansicht. er bat mich um freischaltung, und dem bin ich dann spaeter auch nachgekommen. nun war johann zu diesem zeitpunkt am schneeschippen und siehe da wolfgang war schneller.
    bedanken moechte ich mich auch bei allen befuehrwortern und auch den kritikern... danke fuer euer offenes vote.

    was mir jedoch wieder wunderbar aufgefallen ist und hier bei diesem bild sehr gut herauskommt ist, das viele das voting zum durchklicken benutzen , ueber bilder entscheiden ohne sie richtig zu betrachten.
    deshalb auch an diejenigen die hier festgestellt haben, das diese bild das "light in the darkness" sein koennte, folgende frage... warum koennen manche nicht bilder vergleichen, veraenderungen der natur wahrnehmen und pauschal behaupten ," ist ja das selbe, warum nochmal". ist es eben nicht! und wer sich die muehe macht, mal die daten zu vergleichen, kann auch herauslesen, wieviel zeit zwischen beiden bildern lag. auch der schaerfebereich liegt bei beiden anders... aber ich weiss, das sieht man nicht, wenn man sie nicht vergleicht, oder?

    warum habe ich nun dieses bild aus einer ganz kleinen serie hochgeladen? ganz einfach, weil mir danach war und weil ich nun meinen buddies erstmal tschuessi sagen will. neue abenteuer warten im land der "unbegrenzten"moeglichkeiten auf die birdies.
    auch der antelope canyon wird wieder neben den waves eines unserer angriffsziele sein.
    ebenso braucht meine schule und nun die umzugsvorbereitungen doch viel zeit. also werde ich mich etwas zurueckziehen, weniger schreiben und auch weniger bilder zeigen. koennt ja sein, dass es wieder "die selben " sind *ggg*
    vergesst uns nicht. wir kommen wieder keine frage, jedoch nicht die naechsten tage... oder doch?
    lg birdy

    so nochmal zum vergleich alle 3 aufnahmen , die bei diesem beam entstanden sind, in der chronologischen reihenfolge:


  • Michael Gillich 18. Februar 2005, 20:21

    Gratulation!
    lg MIKE
  • Armin Lenz 18. Februar 2005, 19:56

    Klasse Bild, aber warum eingentlich 2 Mal in der Galerie???

  • Jürgen Broscheit 18. Februar 2005, 19:14

    Herzlichen Glückwunsch!

    VG
    Jürgen
  • tripleM 18. Februar 2005, 17:34

    wtg !!!
  • Sandra on the Rocks 18. Februar 2005, 16:56

    Gratuliere!

    LG Sandra
  • ILO NA 18. Februar 2005, 16:51

    Wow, Du Sternenjäger ! Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Sternchen !
    lg Ilona
  • Hubert Kluge 18. Februar 2005, 16:40

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem fantastischem Bild.
    LG Birgitt u.Hubert
  • Ulrike aus irgendwo im nirgendwo 18. Februar 2005, 16:13


    dann bin ich Zweite und freu mich für Dich....

    und das kommt von Herzen;-))))

    glG Ulrike (shsmghsb)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Bilder Vorauswahl
Klicks 15303
Veröffentlicht
Lizenz ©

Auszeichnungen

Galerie 18. Februar 2005
262 Pro / 122 Contra

Öffentliche Favoriten 3