Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Ein Augenblick....

.. beim Treffen gestern in Bispingen...........

Spiegelung im Auge eines der Kutschpferde...
.. und Quälgeister gibt es immer....
.. gestern waren sie nur tierischer Natur.....

oder auch dieser Augenblick...

Kommentare 30

  • Petra Dindas 9. September 2003, 16:40

    ... ganz ehrlich.. mir taten die Pferde leid.. nicht nur wegen der Fliegen... auch die schweren Kutschen durch den Motterboden zu ziehen... mhhhh

    aber Du Foto ist klasse.. die Spiegelung der Hit!
    lieben Gruß von Petra
  • Roland ERGe 9. September 2003, 12:53

    .. so , nehm mal diesen augenblick war, um hiermal anzumerken, die gruppenfotos lass ich aus, sind für die dabeigewesenen sicherlich interessanter, scheint ja mächtig spass gemacht zu haben und freu mich, daß auch für solche augenblicke noch zeit blieb... ach ja vermisse meine bunte fliege, hätte sich gut gemacht auf dem dunklen auge
    gruss roland
  • Michael Symanski 8. September 2003, 21:29

    Lästige Fliegen, doch das Auge ist gut. Dort kann man noch die FC´ler drin erkennen. Da ist nicht nur Maren zu entdecken, sondern auch Dark und einige Andere.

    Hier das Gegenfoto:


    Gruss Michael
  • Hans-Wilhelm Grömping 8. September 2003, 12:35

    Die Pferde tun mir im Sommer immer Leid! Warum, das sieht man auf deinem Foto eindrucksvoll- wenn dann noch die fiesen Bremsen dazukommen...
    Aber jedenfalls ein gelungenes Foto! LG Hawi
  • Veronika Pinke 8. September 2003, 11:20

    auf die fliegen könnte ich verzichten,aber die wimpern hätte ich gerne.
    dich erkenne ich im auge,allerdings etwas gedrungen heute.
    gruss vera
  • Tanja A. 8. September 2003, 0:25

    ein insektenmakro? :))) *winki* aus der heide, tanja
  • Manfred Bartels 7. September 2003, 22:55

    Gut geworden.
    Gruß Manfred
  • Gisela W. 7. September 2003, 21:57

    Man ist unwillkürlich versucht, die Fliegen zu verjagen. Fantastisch, wie sich Umgebung und Fotografin in dem Auge widerspiegeln...
    LG - Gila
  • Gerda S. 7. September 2003, 20:53

    Hallo Maren! Gut nachhause gekommen? Hier hast Du mal wieder ein tolles Bild geliefert! Deine Bildgestaltung ist vom Feinsten. Gruss Gerda
  • tolbiacum 7. September 2003, 20:39

    tolle aufnahme - sehr gut gelungen
    gruss elmar
  • Günter Ridder 7. September 2003, 20:07

    Bemerkenswertes Makro, in mehrfacher Hinsicht. Interessant wäre vielleicht noch eine 2. Aufnahme mit Entfernungseinstellung von einigen Metern gewesen, theoretisch hätte man dann Hintergrund und insbesondere Fotografin deutlich erkennen können. (natürlich nicht mehr das Objekt)
    mfg günter
  • Rita Köhler 7. September 2003, 19:52

    Super diese aufnahme mit der spiegelung im Auge!!
    Aber das Pferd kann einem leid tun so geplagt von den Fliegen
    lg Rita
  • Irene K. 7. September 2003, 19:50

    ich meine gerade, ich müßte dem Pferd die Fliegen vertreiben. Interessant, was sich im Auge alles spiegelt.
    lg - Irene
  • J. Te. 7. September 2003, 18:46

    Sicher lästig für die Pferde, die sie ja nicht schnell mal so einfach vertreiben können, diese fliegenden Quälgeister...
    Tolles Makro mit gut erkennbarer Fotografin in der schönen Spiegelung des Auges.
    SfG
    Jörg
  • Gabriele Willig 7. September 2003, 18:42

    Jochen hat es auf den Punkt gebracht, Maren, hier hast Du zwei Themenbereiche sehr gut in Deiner Aufnahme vereint. Das geplagte Auge erzählt Geschichten.
    Gruß, Gaby.