Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ein anderes Kaliber.....

rund, weiß und massig. Also etwas größer wie ein Schleimpilz....;-)).
Da hätten wir also den Riesenbovist vor uns.
War garnicht so einfach mit der ganzen Finderei. Ich mußte eine mir bekannte Stelle 3 mal anfahren. Nun hat es doch geklappt.
Die Kühe und Ochsen standen auf der Nachbarkoppel.......das war mir sehr recht.

So ein Riesenbovist schmeckt recht lecker. Allerdings sollte er innen reinweiß sein.
Wer dann noch eine ordentliche Pfanne dabei hat, kann sich schnell ein Mittagessen schmiergeln..


Hier die Zubereitung,

zum Vergleich eine 11 kg Gasbuddel.
Da ist dann auch die Pfanne einzuordnen....


50er Riesenpfanne
50er Riesenpfanne
Burkhard Wysekal

Kommentare 30

  • Alfons Klatt 9. Oktober 2013, 7:14

    ja so ist richtig...gleich mit anleitung+mobiler einsatzküche.. da bleibt nur noch ....guten hunger...dürfte ja wohl jeder satt geworden sein...gruß alfons+
  • Werner Weg 4. Oktober 2013, 19:53

    weis nicht was mir besser gefällt...die großen im Gras...oder...die Pfanne...sieht irgend wie lecker aus....den Vergleich mit der Gas Buddel passt...Burkhard das sind 2 gewaltige Bilder.

    Gruß
    Werner
  • Reinhard... 4. Oktober 2013, 9:42

    jetzt dachte ich erst du haust da ein paar Rieseneier in die Pfanne... ;-)
    sieht lecker aus und ich hätte gerne was davon ab...

    LG
    Reinhard
  • Werner Bartsch 2. Oktober 2013, 9:44

    der klee gibt einen guten maßstab ab.
    da sieht man sofort, welche "kaventsmänner" du vor dir hattest.
    lg .werner
  • Spinnenknipser 1. Oktober 2013, 19:05

    Sehr interessant für eine nicht Pilzkenner.

    VG Günter
  • Ruediger Fischer 1. Oktober 2013, 11:58

    Sieht aus wie eingeschnürte Bizetkugeln auf einer saftigen Kuhwiese. Der Kurioser Fund mit der praktischen Anleitung gefällt mir sehr gut.
    VG Rüdiger
  • J.Kater 30. September 2013, 22:34

    Klasse in seiner vollen Größe präsentiert!
  • Hartmut Bethke 30. September 2013, 18:13

    Du hast schon ein besonderes Händchen für gourmetmäßige Präsentationen :-) Wie drei Straußeneier im Nest liegen sie da auf der Wiese und in der Pfanne kannste bei dem Gasvorrat tiiiief in den Wald ziehen. Da kann nix schief gehen :-)
    LG Hartmut
  • Rudolf Bindig 30. September 2013, 17:14

    Das ist nun wiederum ein Pilz, den ich noch nie gefunden habe. Er bevorzugt offensichtlich norddeutsche Weidelandschaften. Also - bisher weder gesehen noch gegessen. Da muss ich mich heute mit den gefundenen Steinpilzen trösten.
    F.G. Rudolf
  • Burkhard Wysekal 30. September 2013, 14:48

    @Alle, da werde ich mal kurz für Aufklärung sorgen......

    Ich war tatsächlich mal mit meinem Auto zur Fundstelle unterwegs gewesen und habe anschießend die Boviste daheim im Garten gebraten. 3 Nachbarsfamilien sind gleich mit satt
    geworden....;-)).

    LG, Burkhard
  • Detlev Piel 30. September 2013, 14:12


    Das ganze Gedöns kann man doch aber nicht in der Seitentasche oder im Körbchen am Fahrrad mitnehmen?
    Scheinst wohl nen kleinen Hänger dabei zu haben...
    LG
    D.
  • Beat Bütikofer 30. September 2013, 11:57

    Herrlich wie sie im saftigen Gras stehen und von der Wurzel am Boden festgebunden sind.
    Die sah ich bei mir bisher nur ein einziges Mal und zwar bei einem Bauern auf dem Miststock. Er hatte sie auf der Kuhweide eingesammelt und entsorgt, meinte es sei vielleicht giftig und könne seinem Vieh Schaden zufügen.
    LG Beat
  • Gruber Fred 30. September 2013, 10:28

    Da ich diesen Leckerbissen noch nie zu Gesicht bekommen habe , erfreue ich mich Deines Bildes und Info dazu.
    Sieht echt lecker aus die Zubereitung.
    LG Fred
  • Natureworld 30. September 2013, 9:14

    Ich glaubs ja nicht
    da schleppst du die Pfanne samt Zubehör gleich mit zum Fundort
    schmunzel
    schaut appetitlich aus
    und deine 3 Stare hast richtig poliert
    gefällt
    Lieber Gruß
    Doris
  • fixi67 30. September 2013, 9:02

    Die hab ich bei uns noch nie gefunden. Sehen ja aus wie Straußeneier. Wie man sieht hast Du ja gleich an alles gedacht. Ich hoffe es hat gemundet :)
    LG fixi67

Informationen

Sektion
Klicks 451
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv AF Micro-Nikkor 60mm f/2.8D
Blende 11
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 60.0 mm
ISO 200