Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Renate Möller


Free Mitglied, Dortmund

Ein Amish pflügt in Pennsylvania.

Unter "digitale Verfremdung" mochte ich es nicht stellen, ich habe nur den Abendhimmel einkopiert (am gleichen Tag und Ort aufgenommen), so etwas habe ich schliesslich früher auch im Labor gemacht.

Kommentare 3

  • PaleMale 6. Juni 2005, 14:29

    Renate,

    Das meinte ich nicht :)

    Für mich sieht es auf dem Bild so aus als wäre die Person nicht echt. Mag sein das der rote Himmel das bewirkt :)
    Grüße
  • Renate Möller 6. Juni 2005, 12:55

    Person und Pferde sind echt und original so fotografiert (bis auf den Himmel eben).
    Die Amish leben fast wie im Mittelalter, sie verzichten z.B. auf Strom und Autos, Feldarbeit wird ausschliesslich mit Pferden oder von Hand gemacht, nicht mit Maschinen.
  • PaleMale 6. Juni 2005, 12:52

    Ich finde es sieht aus als wäre die Person und die Pferde irgendwie künstlich, irgendwie wie Figuren von einer Modelleisenbahn.
    Stell das Orginalfoto doch mal Online, von dem Amish.

    Grüße