Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Sky Wed


Free Mitglied, Berlin

Kommentare 2

  • Sky Wed 24. Februar 2013, 14:12

    danke loni. über die filter hab ich auch schon nachgedacht, um eine längere belichtungszeit zu ermöglichen.
  • Loni1966 23. Februar 2013, 11:03

    Für eine Langzeitbelichtung ist das Wasser nicht weich genug geworden.
    Da die Kamera hier schon an ihre Grenzen gekommen ist, vielleicht mal einen Graufilter oder, als Notlösung einen Polfilter verwenden?

    Auch könnte eine andere Aufnahmezeit, zum Beispiel in der blauen Stunde die Belichtungszeit verlängern und eine interessante Lichtstimmung erzeugen.

    Das Motiv ist ja eher unspektakulär, das ist ja nicht schlimm, sollte aber in der Bildkomposition besser in Szene gesetzt werden.
    Es ist so mittig, das fesselt den Betrachter nicht, er erfasst sofort das Wesentliche und wendet sich wieder vom Bild ab.
    Vielleicht mal nach der Drittel-Regen im Bild anordnen?

Informationen

Sektion
Ordner Natur & Tiere
Klicks 178
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 650D
Objektiv Canon EF-S18-135mm f/3.5-5.6 IS STM
Blende 32
Belichtungszeit 6
Brennweite 135.0 mm
ISO 100