Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Wolfgang H. S.


Basic Mitglied, Wetterau / Hessen

Eigentlich ...

...war ich auf Orchideen aus, als ich den GRAUSPECHT (Picus canus) von seiner Bruthöhle wegfliegen sah.
Also, die Kamera aufs Stativ, den Hocker und das Tarnnetz aus dem Rucksack geholt, alles in Position gebracht und gewartet.
2mal kam er und peilte die Lage. Beim dritten Mal traute er dem "Braten" und fütterte seinen Jungen. Man kann deutlich sehen, dass er die Ameisenpuppen (seine bevorzugte Nahrung) aus dem Kropf hochgewürgt hat.
Aufnahme mit Lumix FZ30 + Raynox DCR-2020 Pro

Kommentare 15

  • Bernhard M Müller 22. Januar 2007, 22:19

    Toll der Graue, er ist bei uns sehr selten geworden.
    Du hast in sehr schön erwischt.
    Gratulation.
    HG Bernhard
  • Jo Kurz 2. Dezember 2006, 6:27

    den hast du toll erwischt!
    die entstehungsgeschichte ist der meines buntspechtfotos nicht unähnlich, bloss hatte ich es aus dem auto bequemer *g*
    gruss jo
  • Liba Radova 11. Juli 2006, 19:06

    sehr gut gelungenes Foto!
    LG Liba
  • Dieter Goebel-Berggold 20. Juni 2006, 9:40

    Den hast Du sehr gut erwischt. Jetzt weißt Du wo er sein nest hat, dann kann man schöne Aufnahmen machen.
    lg Dieter
  • Irene K. 12. Juni 2006, 23:21

    du scheinst ein echter Spechtkenner zu sein. Für mich gab es bisher nur Grünspecht und Buntspecht. Da sieht man wieder, wie viel man selbst in einem Fotoforum lernen kann :-)
    Deine Aufname ist vom Feinsten! Da ist selbst das Gefieder klar zu erkennen.
    lg Irene
  • Benjamin Schuchardt 12. Juni 2006, 19:15

    Eine der schönsten Grünspechtaufnahmen die ich je gesehen habe. Grandios!

    LG
    Benjamin
  • Guenther Kugler 12. Juni 2006, 10:49

    das Warten und die Umstände haben sich gelohnt - tolles Bild
    Grüßle
    Günther
  • Gerd Petzold 11. Juni 2006, 22:52

    Sehr schönes Foto.
    LG Gerd
  • Wolfgang H. S. 11. Juni 2006, 14:05

    @Sonja: Danke für die Anregung. Leider wird da bei knapp 300km Anfahrt nicht viel draus werden :-(
    Gruß, Wolfgang
  • Ina Straube 11. Juni 2006, 13:41

    Ich habe auch noch nie einen Grauspecht an der Nisthöhle gesehen!
    Das Foto ist genial!
    Gruß Ina
  • Dario Zeller 11. Juni 2006, 11:27

    Ein schöner Grünspecht, sauber erwischt.
  • Sonja Haase 11. Juni 2006, 2:07

    Dieses seltene Exemplar würde ich auf jedem Fall weiter beobachten! Wie niedlich wohl die Kleinen aussehen, wenn sie erst einmal herausgucken?!

    Schön festgehalten.

    Bei meinen Buntspechten ist die "Show" seit heute fast vorbei.



    Liebe Grüße, Sonja
  • Anke Barke 10. Juni 2006, 19:04

    Gut, wenn man immer alles parat hat (auch wenn es manchmal eine ganz schöne Schlepperei ist). Aber in diesem Fall hat es sich doch wirklich gelohnt: Ein seltener Grauspecht, bei der Versorgung seiner Jungen. Sehr schön festgehalten. Viele Grüße ANKE
  • Eckhard von Holdt 10. Juni 2006, 17:47

    Ein Grauspecht an der Höhle habe ich noch nie gesehen - vermutlich nicht einmal als Foto.
    @R U: Wahrscheinlich gibts in Schleswig-Holstein keine Grauspechte. Zumindest in Niedersachsen ist das eine typische Art der Mittelgebirge. In manchen Jahren geht er auch verstärkt ins Flachland - aber kaum jemals über die Aller hinaus.

    Schöne Grüße, Eckhard
  • R U 10. Juni 2006, 15:28

    Klasse aufnahme einfach super
    schade ich habe hier in Schleswig - Holstein noch nie einen Grünspecht gesehen