Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Eigenartige Formen

Hier noch eine letzte Aufnahme aus dem eindrücklichen Vorfeld des Unteraargletschers.

Zu meiner Verwunderung finde ich auf der feinen Moosfläche eigenartige Formationen vor. Da gibt es Kreise, in deren Mitte sich ein Stein befindet, oder Linien und sogar Formen wie eine Acht oder ein O. Natürlich bieten sich diese speziellen, von abgestorbenem Moos gebildeten Formationen auch als spannender Vordergrund an. Wir blicken hier wiederum in Richtung Westen.

Würde mich sehr dafür interessieren, wie solche komische Formationen entstehen und was der Grund für das so regelmässige Absterben des Mooses ist? Da kann ich nur sagen: Welt der Wunder!

Und noch etwas: bei einer allfälligen Erhöhung der Grimselstaumauer würde all diese Pracht unweigerlich in den Fluten versinken. Nun bin ich mit mir selbst zerstritten, da ich einerseits die Nutzung von Wasserkraft als saubere Energie bei bereits bestehenden Anlagen begrüsse, andererseits jedoch feststelle, welch' unersetzliche Naturwunder beim Ausbau verloren gehen würden. :-(

Nikon D300, AF Nikkor 24-120mm, Blende 13, 1/125 Belichtung, 24mm Brennweite, 200 ISO, zirkular Polfilter, freihand, aus RAW. (11.10.08)

Die aktuellsten Bilder:





Sandra's und Stef's Natur-Welten Webseite jetzt online mit An- und Abmeldemöglichkeit für unsere beliebten Fotomails und neuer Testgalerie:

http://www.natur-welten.ch

Kommentare 8

  • Ratschiner Anita 17. April 2016, 17:01

    Diese Plätze sind etwas sehr Außergewöhnliches, denke es gibt einiges was wir uns nicht erklären können. Doch diese Aufnahmen sind einfach großartig.
  • Mark Hantelmann 11. November 2008, 11:25

    Sehr gelungen. Insbesondere Perspektive und Bildaufbau gefallen.
    Gruß Mark
  • CAurelia 7. November 2008, 18:42

    Würde sagen, dass sind Landeplätze von Mini-Ufos. Und die Außerirdischen bringen dort die ganzen Steine durcheinander. Ja, die wissen, wo es schön ist. Und Du wusstest es auch. Eine herrliche Landschaft, wo einem das Herz überquillt vor Freude. Fein gesehen und toll umgesetzt.
    LG CAurelia
  • Thomas Castelberg 7. November 2008, 17:07

    Das ist Magie der Natur und des Fotografen. Bin verzaubert vom Bild.
    Gruss Thomas
  • Albert Wirtz 7. November 2008, 14:17

    Landeplatz für Außerirdische, kann ich verstehn , wenn sie genau doret hin möchten.
    Grüße
    Albert
  • Annette Arriëns 7. November 2008, 12:55

    Irgendwelche Hexen-, Feen-, oder Kornkreise (ich meine Mooskreise). Dieses Foto wirkt zwar durch die zerstreut herumliegenden Steine etwas chaotischer und weniger strukturiert als die vorderen, gefällt mir aber auch. Weisst Du wie diese Kreise entstehen? Eine Landschaft die ich auch gerne mal fotografisch erkunden möchte.
  • Sandra Ka 7. November 2008, 12:46

    Hallo Stef
    Das sind eigenartege Kreise. Das Moos sieht wirklich wie einen feinen Golfrasen aus. Einfach zum hinliegen... :-)
    Betreffend der Staumauererhörhöhung, das ist schon eine Zwickmühle...
    Dein Bild gefällt mir aber wiedermal sehr gut!
    Liebi Grüess
    Sandra
  • Klaus Kieslich 7. November 2008, 11:19

    Wieder eine sehr gute Landschaftsaufnahme
    Gruß Klaus