Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eifel-Winter (04149)

Eifel-Winter (04149)

974 14

Uwe Karmann


Free Mitglied, Düsseldorf

Eifel-Winter (04149)

Eifel bei Rohren, -2°, eisiger Wind, dafür kaum Touristen (ausser einer mir blauen Fingern... :-) )

mehr Eifel-Bilder unter http://www.karmann-photo.de

Kommentare 14

  • fabrizio bertini 20. Dezember 2011, 17:43

    complimenti bellissima+++++++++
    ciao fabrizio
  • Klaus Basler 15. Januar 2006, 13:47

    die Eifel-Winter-Stimmung wird hier gut vermittel. Die Schneelage wechselt hier ja oft, genau wie man es auf dem Bild sieht, dafür finde ich es so "typisch Eifel".
    Etwas mehr Kontrast kann das Bild vertragen.
    Gruss Klaus
  • Uwe Huchel 9. Januar 2006, 21:44

    Der "heilige Pfahl" war mir gar nicht aufgefallen.
    Um ihn zu strukturieren, hätte ich ein zweites Bild im RAW-Format entsprechend korrigiert, nach der Umwandlung in das PSD-Format den Pfahl dann mit weicher Auswahlkante ausgeschnitten und dann in das richtig belichetet "Schneebild" eingesetzt.
    Uwe
  • Thomas.T. 9. Januar 2006, 19:45

    @Uwe
    vielleicht war uns Papst ja nicht nur in Köln sondern hat einen geheimen Abstecher gemacht :-))

    Kenne nun PS nicht, aber aus eigener Erfahrung mit derartigen Bildern hat da das Curve - Tool in der Tonwertkorrektur die besten Erfolge gezeigt, mehr als mit den "Levels" in PS drin gewesen wäre. Mit den Kurven kann man gezielt die Extrembereiche hell/dunkel im Verhältnis zu den Mitten beeinflussen.
    Grüße
    Thomas
  • Uwe Karmann 9. Januar 2006, 18:43

    @ Kai

    ... von allem etwas... :-)) nein, mehr war in dem Pfahl auch mit PS nicht drin, die Kontraste waren einfach zu hoch und ich habe mich natürlich belichtungsmäßig für den Schnee entschieden (ausgefressene Lichter sind weniger bis gar nicht zu retten, bei Schatten hat man etwas mehr Spielraum... aber das brauche ich Dir ja sicher nicht sagen..).

    @Thomas

    ... wer weiss, vielleicht war irgendein Papst mal dort... oder der Pfosten ist einfach nur erfroren.
    Wenn ich mich recht erinnere, war hinter dem Pfosten ein ziemlich heller Himmelsanteil den ich durch den Pfahl verdecken wollte. Evtl. ist das aber auch durch die Bearbeitung verstärkt worden...

    Gruß
    Uwe
  • Thomas.T. 9. Januar 2006, 18:11

    wie Kai, ausserdem scheint um den Pfahl noch so ein helles Leuchten herumzulaufen. Der ist doch nicht etwa heiliggesprochen worden? ;-)
    Grüße
    Thomas
  • TerraPixx by Kai C. Pekie 9. Januar 2006, 9:41

    Tolles Motiv für diese weitwinkelige Perspektive. Der vordere Pfahl hätte etwas mehr Zeichnung/Struktur vertragen. Mögliche Ursachen, dass er etwas fahl ausschaut: Tonwertdynamik zwischen rein weiß und tief schwarz nicht voll genutzt und/oder "Tiefen/Lichter"-Funktion in Photoshop etwas überreizt. Letzteres könnte z.B. beim Versuch entstehen, den Himmel der Dramatik wegen abzudunkeln und den Vordergrund durch den Schieberegler "Lichter" wieder zu erhellen. Vielleicht ist aber auch beim Upload nur zu viel Schärfe verloren gegangen.
    ... überlegt sich Kai beim intensiven Betrachten eines stimmungsvoll eisigen Winterfotos ...
  • Angela DS 9. Januar 2006, 8:18

    Ein tolles Bild, da zieh' ich mir gleich mal die Handschuhe über.
    LG, Angela
  • Meina Giese 8. Januar 2006, 20:32

    Schließe mich an: ein eisig schönes Foto!
    L.G. Meina
  • Uwe Karmann 8. Januar 2006, 19:37

    danke an alle für die Anmerkungen... die Kälte war wirklich zu spüren....

    Gruß
    Uwe
  • Uwe Huchel 8. Januar 2006, 19:15

    Schöner Bildaufbau. Eifel, so wie sie ist.
    ;-)) Uwe
    PS: Die Kälte ist zu spüren.
  • el len 8. Januar 2006, 18:55

    Ganz fein gemacht, herrlich diese Linie in das Bild - und von der Schärfe her top! Ich finds saustark!
    lg ellen
  • Mary Sch 8. Januar 2006, 18:30

    So muß man ein Winterbild präsentieren.
    Mir läuft die eisige Kälte schon beim
    Schauen über den Rücken.
    Gruß Mary
  • Eugeniusz T. 8. Januar 2006, 18:06

    Sehr schlicht aber wirkungsvoll!
    Gefällt mir sehr gut.
    LG Eugeniusz