Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fotomama


Pro Mitglied, Aachen

Eierschale mit Salzbokeh

Hierbei handelt es sich um ein Fotoprojekt mehrerer Mitglieder.
Mehr dazu - Fight-Club



aktuelles Thema 24.3.2013.: Ostern
nächstes Thema für den 31.3.2013.: Sprichwörtlich

Kommentare 14

  • Bernd Kaschner 30. März 2013, 21:40

    ...klasse Aufnahme, doch da fehlt was.
    Wo ist das Ei gebleiben? Gefällt, da es
    irgendwie an Ostern erinnert.
    Viele Grüße, Bernd
  • bliXXa 27. März 2013, 13:44

    wie so oft bei solchen bildern,
    wird für mich die nebensache zum eigentlichen star.
    nämlich die runden bokeh highlights.
    noch etwas mehr licht auf die hinteren salzkörner,
    und die highlights wären geradezu surreal geworden.
    das weiss man aber leider vorher nie. ;>
    fokus sitzt!

    gefällt mir sehr gut...und der titel passt auch. ;>

    lg
  • Anita J 25. März 2013, 21:07

    Auf eine Eierschale mit Salzkörner wäre ich nie gekommen, ich hätte eher vermutet eiine zerbrochene Vase mit Splittern und Feuchtigkeit - sieht richtig klasse aus. Das glitzende Salz finde ich faszinierend und werde das sicherlich mal ausprobieren. Wenn es funktioniert, wirst du es irgendwann sehen :-)! LG Anita
  • Alfred Schultz 25. März 2013, 16:46

    Wo ist der Inhalt der Schale geblieben?
    Es ist noch nicht O.-Sonntag.
    Also: minimalistisch, aber gute Idee.
    Gruß - A.
  • stefan68 25. März 2013, 16:07

    Schaut richtig dick aus die Eierschale- ein Straussenei?;-))) Klasse Idee und auch die Aussleuchtung passt.
    lg stefan
  • E. Kullrich 25. März 2013, 14:46

    sieht aus wie auf einem Ceranfeld...
    und das Salz schwebt und tanzt.
  • dannpet 24. März 2013, 19:45

    Mein erster Gedanke: Sehr minimalistisch! Das ist wirklich alles?
    Mein Fazit: Nein! ...mehr ist nicht nötig! Die Lösung ist genial, weil eigentlich so einfach!
    Auch wenn der Schärfebereich für mich persönlich etwas zu knapp ist, das Bild als solches finde ich ganz stark.
  • Mrs. White 24. März 2013, 18:29

    Sehr schön - die Salzkörner bilden ein wundebares Bokeh, die bunte Eierschale ergibt einen tollen Kontrast dazu - super gemacht!
    LG
  • bluedom 24. März 2013, 18:20

    Sehr Sehr toll umgesetzt. Wirklich super Idee.
    Gruß Dominik
  • R. Kretschmer 24. März 2013, 18:17

    Echt geniale Idee, die Osterreste so darzustellen. Schönes Makro mit tollem Schärfebereich.
    Gefällt mir sehr gut.
    LG rené
  • -Z-W-I-E-L-I-C-H-T- 24. März 2013, 12:13

    +++

    LG
    Thorsten
  • erlitzsche 24. März 2013, 11:37

    eine durchaus lohnenswerte Idee...ich hätte hier wahrscheinlich noch enger geschnitten...:-)
  • Reinhard Seidel 24. März 2013, 9:33

    Österliche Überreste der Verspeisungsorgie von RGB-Eiern super dargestellt :-D Durch die Wahl der kleinen Blende kommt die Unschärfe erwartungsgemäß gut zur Geltung und die hinteren Salzkörner scheinen sogar zu schweben.
    Doch die Eierschale könnte meines Erachtens eine etwas größere Blende vertragen.
    LG Reinhard
  • Ralf Hottmeyer 24. März 2013, 8:16

    Gefällt mir gut mit der knappen Schärfe.

    vG Ralf

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Fight Club
Klicks 629
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/4
Brennweite 100.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten 1