Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eichstädter Warte

Eichstädter Warte

591 11

Frank Waßewitz


Free Mitglied, Wengelsdorf

Eichstädter Warte

Eichstädter Warte (oder wie man auch dort so schön sagt: "Eschter Warte")

In der Nähe des Ortes Langeneichstädt befindet sich die Eichstädter Warte.

Der Wachturm hat eine Höhe von 15,6 m und einen Durchmesser von 7,8 m. Der einzige Zugang liegt etwa 8 m über dem Niveau der Umgebung. Der Turm wurde vermutlich unter König Heinrich I. im 10. Jahrhundert als ein Glied einer Reihe von Wehrbauten gegen die Einfälle der Ungarn errichtet. Der Ort Langeneichstädt wurde im Jahr 778 erstmals urkundlich erwähnt.

Die Eichstädter Warte ist eine Station auf der touristischen Straße „Himmelswege“.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Eichst%C3%A4dter_Warte
*

Ein Objekt, was ich auch mal gerne ablichten wollte, aber bisher noch nicht geschafft habe. Ich traue es auch kaum zu sagen, dass es sich hier um eine Landzeitbelichtung und um kein DRI handelt. Nun kenne ich auch jeden Fehl- und Hotpixel meiner 40D :-(

Für alle die mal die Warte im Dunkeln ablichten wollen: Taschenlampe nicht vergessen! Sonst kann es Euch passieren, dass Ihr wie ich den Parkplatz mit allen "Vieren" ausmesst. Scheiß Steine.

*

Canon 40D
Brennweite 28 mm
Blende f/8.0
Belichtung 421 s (7:02 min)
ISO 100

(September 2009)

http://www.wassewitz.de

Kommentare 11

  • Sitzwohl Bernhard 24. Oktober 2009, 18:32

    7 Minuten reichen schon aus, die Sternenwanderung festzuhalten? Ich dachte da braucht es mehr. Eine sehr gute Idee, das ist gleich mein nächstes Fotoprojekt! Btw eine interessante Bildidee!

    Lg
  • F R A N K 29. September 2009, 16:35

    das kommt ja voll gut....sehr schön!!
  • Stefan Bock 28. September 2009, 18:22

    Super! Es gibt keinen besseren Hotpixel Test :-). Für 7 Minuten geht es ja schon ganz schön rund da. So ein Foto steht auch schon seit längerem auf meiner todo Liste, aber im großstadtnahem Bereich scheitert es immer schon am Kunstlicht. Insofern toll zu sehen, wie Du es hier realisiert hast.
    Gruß, Stefan
  • Silvio T. 28. September 2009, 16:06

    Gigantisch, was du hier mit dem Restlicht rausgeholt hast!
    Wirklich TOP!***

    VG Silvio.
  • Ro - der mit dem Objektiv hadert 27. September 2009, 23:48

    die Aufnahme ist Klasse! Sehr schön die Sternenbahnen. Liebe Grüße Robert
  • Wolfgang Jäckle 27. September 2009, 23:31

    Erst durch die Bewegung der Sterne bekommt das Bild seinen besonderen Reiz. Gut gemacht!
    Gruß Wolfgang
  • Ch. Reinhardt 27. September 2009, 18:00

    Schöne Stimmung. Da hätte es sich fast gelohnt, die Sterne noch etwas länger zu ziehen. Das geht dann aber mit einer Einzelaufnahme nicht mehr so elegant wie hier. Auch die Silhouetten der Bäume und Sträucher gefallen mir.
  • Thorsten Bethe 27. September 2009, 14:59

    Traumhaft gute Arbeit!

    lg
  • Dieter Golland 27. September 2009, 11:18

    Beeindruckend.
    Langzeitbelichtungen haben ihren speziellen Reiz. Schöne Arbeit.

    Gruß Dieter
  • Uwe Sievers 26. September 2009, 23:45

    Feines Ding.....hättest hier aber nicht unbedingt mit Bl.8 und ISO 100 (bei 200 hast auch noch kein Rauschen) arbeiten müssen, kannst getrost mit Offenblende arbeiten da hier keine anderen Lichtquellen vorherrschen.
    VG Uwe
    Schönen Sonntag.
  • Murat Kurt 26. September 2009, 22:54

    Klasse gemacht Frank. Schön mit den Sternen.