Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

IngoR


Pro Mitglied

Eichen-Wirrling (Daedalea quercina)

mit Schnake und unten rechts kleinen Becherlingen ?

------------

Eichen-Wirrling oder Eichen-Tramete (Daedalea quercina, syn. Trametes quercina).

Typisch für den Pilz ist die grobe, lamellig-labyrinthische Unterseite der Fruchtkörper. Das lateinische Artattribut "quercina" bezieht sich auf seinen wichtigsten Wirt, die Eiche (Quercus). Der lateinische Gattungsname ist eine Anspielung auf die griechische Mythologie. Dädalus (gr. Daidalos) war der Baumeister, der das Labyrinth für den Minotaurus baute.

Eine recht ungewöhnliche Einsatzmöglichkeit war die Verwendung des Pilzes als Kamm. Die Fruchtkörper wurden auf diese Weise verwendet, um Pferde mit empfindlicher, zarter Haut zu striegeln.

Ein weiteres Einsatzfeld war die Bienenzucht. Gilbertson erwähnt in seinem Buch, dass in England schwelende Fruchtkörper als Räucherwerk eingesetzt werden, um Bienen zu beruhigen.

Eine weitere, weit modernere Einsatzmöglichkeit ist der biologische Abbau von industriellen Abfällen. Untersuchungen zeigten, dass das Lignin abbauende Enzym Laccase, das aus dem Pilz isoliert wurde, in der Lage ist, eine Vielzahl von giftigen Farbstoffen und aromatischen Verbindungen abzubauen.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Eichen-Wirrling

Kommentare 5

  • Ludger Hes 21. September 2014, 15:15

    Die findet man auch bei uns recht häufig. Die Schönheit des Lamellen-Labyrinth's an der Unterseite kommt gut zur Geltung. Als Highlight hast Du noch eine Schnake messerscharf mit ins Bild genommen. :-)
    LG Ludger
  • sARTorio anna-dora 17. September 2014, 11:51

    Danke für diese tolle Aufnahme mit Schnake! und für die interessanten Bemerkungen zu deinem Bild!
    Liebe Grüsse Anna-Dora
  • Arthur Florian 16. September 2014, 21:55

    Sehr schön, interessant und in bester Bildqualität.
    VG Arthur
  • Jürgen aus Lev 16. September 2014, 18:44

    Das sieht einfach top aus!
    Gruß Jürgen
  • Eindruecke aus Wald und Flur 16. September 2014, 9:58

    Pilz mit Insekt ist natürlich die Krönung für Liebhaber beider Spezies. Schnaken sind da ideal, überhaupt wenn´s etwas kühler ist, da halten sie auch mal minutenlang still.

    Könnte mir auch eine Aufnahme mit der Schnake alleine sehr gut vorstellen, mit dem Labyrinth als Hintergrund - bin halt doch mehr Insekten- als Pilzliebhaber :-). Ist aber auch so eine super Aufnahme! LG