Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eichblatt-Radnetzspinne - Aculeperia ceropegia

Eichblatt-Radnetzspinne - Aculeperia ceropegia

752 36

Dietlinde Heider


Free Mitglied, Kriftel

Eichblatt-Radnetzspinne - Aculeperia ceropegia

Klasse: Spinnentiere (Arachnida)
Ordnung: Webspinnen (Araneae)
Familie: Radnetzspinnen (Araneidae)

Diese wunderschöne, dekorative Radnetzspinne habe ich auf einer trockenen Wiese, einer Magerwiese, die nicht bewirtschaftet wird, in unserer Nähe entdeckt,

Die Radnetzspinne ist in ganz Europa verbreitet, besonders im hohen Bergland bis ca. 2000m Höhe ist sie häufig anzutreffen. Sie liebt vorwiegend sonnige Plätze. In den Niederungen bei uns ist sie selten zu entdecken, weil es kaum noch Wiesen gibt, die nicht mind. 2x im Jahr gemäht bzw. bewirtschaftet werden.

Mit 1,6 cm Körperlänge, ist das Eichblatt-Radnetzspinnen-Weibchen recht gross. Das Männchen erreicht immerhin noch eine Größe von fast 1 cm.
Auf dem recht schmalen Hinterleib kann man die typische Kennzeichnung eines Eichblatts erkennen. Der Körper hat eine weiss-gelbliche Grundfarbe und ist mit schwarz-grünen Linien gezeichnet. Ihren Namen gab dieser Art die eichblattartige Zeichnung mit einem eingeschnürten Lanzettfleck.

Zwischen grossen, kräftigen Pflanzenhalmen baut sie ihr Netz. In Gegensatz zu der Kreuzspinne findet man sie nicht so häufig darin. Sie baut sich meist ein kleines Versteck (Gespinstschleier) auf Höhe des Netzes, in welchem sie sitzt.

Ich habe beobachtet, dass sie sich bei Störungen schnell auf den Boden fallen läßt, und selbst beim genaustem Hinsehen nicht mehr aufzufinden ist. Über einen Faden, welchen sie im Fallen spinnt, gelangt sie schnell wieder zu ihrem Netz zurück.

Im frühen Sommer findet die Paarung statt. In einem Gespinstschleier werden die Eier abgelegt, aus dem bald die Jungspinnen schlüpfen. Sie überwintern und im Folgejahr werden sie reif.

Kommentare 36

  • Hobri 10. Juni 2005, 16:23

    Wunderbar erwischt und toll erklärt
    LG holger
  • Eifelpixel 10. Juni 2005, 16:07

    Eine intersante Zeichnung die den Namen erklärt. Sehr schön wird sie von dir präsentiert.
    LG Joachim
  • Lydia Steuber 10. Juni 2005, 11:21

    Toll erwischt ,diese Spinne
    und super Info.
    Trotzdem nicht so mein Fall...
    VG Lydia
  • Kerstin P... 10. Juni 2005, 5:03

    Feines Bild und gute Information dazu. Dankeschön :-))
    LG Kerstin
  • Elisabeth Hoch 9. Juni 2005, 23:04

    Eine wunderschöne Spinne in schönster Beleuchtung, dazu viel Informatives. Großartig.
  • Hendrik Gerrits 9. Juni 2005, 22:47

    Hallo Liebe Dietlinde,
    Einfach Wunderschön. Die Aufnahme ist dir sehr gut gelungen und sehr Informativ.
    Liebe Grüße
    Hendrik
  • Wolfgang Leierer 9. Juni 2005, 21:56

    Wunderbares Makro, scharf und schön freigestellt. Sehr informativer Text.
    Gruß Wolfgang
  • Volker Berg 9. Juni 2005, 21:54

    Ist schon fazinierend welche vielzahl von Spinnen es gibt.
    Wunderbare Dokumentation und Klasse Bild.
    LG
    Volker
  • Gustav L. 9. Juni 2005, 21:47

    Hervorragend abgelichtet- klasse zum genauen Betrachten dieser interessanten Spinne.

    viele Grüße von Gustav
  • Gunther Hasler 9. Juni 2005, 21:29

    Schön, daß du die Eichblatt-Radnetzspinne so deutlich zeigst, Dielinde und deine Erläuterungen lassen wieder einmal keine Wünsche offen!
    Gruß Gunther
  • Heike Völker 9. Juni 2005, 20:34

    ich kann mich nur anschließen - ein hervorragendes Foto und eine interessante und sehr ausführliche Erklärung. Toll.
    Gruß, Heike.
  • Axel Kleingünther 9. Juni 2005, 19:03

    Hallo Dietlinde !

    S ehr schönes Makro
    P asst einfach alles
    I n wundervollen Farben
    N atur ist doch das Größte
    N och was dazu gelernt
    E inmal mehr Begeistert

    Liebe Grüße Axel
  • Thomas Heilmeier 9. Juni 2005, 18:58

    Gerne habe ich wieder an Deiner "Unterrichtsstunde" mit ausgezeichnetem Anschauungsmaterial teilgenommen.
    Liebe Grüße
    Thomas
  • Horst Lang 9. Juni 2005, 18:45

    Wunderschön hast du sie abgelichtet. da passt alles, liebe Linde.
    Liebe Grüßchen Horst
  • Barbara Elerick 9. Juni 2005, 17:52

    Erstaunlich, mit welch schoenen Zeichnungen die Natur selbst eine spinne ziert. Liebe Dietlinde, ich gratuliere zu diesem herrlichen Fund und die wunderbare fotografische Wiedergabe. Einen recht schoenen Tag noch obwohl es bei euch ja schon Abend wird.
    Herzliche Gruesse,
    Barbara

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 752
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz