Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
302 17

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . ehrlich . .

. . riecht Ihr bei der Betrachtung der Knospen nicht auch schon den Duft des Flieders ? . .
. . es geht so schnell . . und vergeht ebenfalls so schnell, so dass wir froh sein können, . . solches festgehalten zu haben, . .
. . was manchmal voraussetzt, . . unsere Speicher „zu besuchen“ und die da rinnen verborgenen Schätze zu „streicheln“, . .

Herzlichst Helmut

http://de.wikipedia.org/wiki/Bl%C3%BCte http://de.wikipedia.org/wiki/Flieder

. . Ahhhh . .
. . Ahhhh . .
Helmut Johann Paseka

Kommentare 17

  • Gabi Eigner 12. April 2012, 11:14

    So weit ist der Flieder schon!
    Wunderbares Foto. Hier hebt er sich ganz toll vom Hintergrund ab.
    LG Gabi
  • Otto Krb 11. April 2012, 12:36

    Der kann es wohl nicht mehr erwarten.... hoffentlich hat ihm das "unterkühlte" Wetter der letzten Tage nicht geschadet... Schöne Nahaufnahme!
    Herzliche Grüße,
    Otto
  • Trautel R. 11. April 2012, 5:57

    bei uns wird es damit noch dauern, jetzt beginnt hier erst einmal die tulpenzeit.
    lg trautel
  • Ingeborg K 10. April 2012, 22:54

    So weit ist der Flieder schon bei Euch?
    Ich liebe Flieder, er blüht immer zum Muttertag.
    LG Ingeborg
  • BLACKCOON 10. April 2012, 20:45

    Und los gehts wieder und wir dürfen dabei sein, wie schön!!!
    lg bc
  • Wolfgang Weninger 10. April 2012, 20:19

    der Flieder blüht dann erst zu Muttertag, damit man für die Mama Flieder fladern kann ... wie schon zu meiner Kinderzeit :-)
    Servus, Wolfgang
  • Klopfgeist 10. April 2012, 19:07

    Zu streicheln und daran zu schnuppern ... meine sind noch etwas zaghaft. Vielleicht sind die weißen Blütendolden schüchterner und frostvorsichtiger unterwegs. Aber selbstverfreilich kann ich ihn riechen. Eingebrannt in meine Festplatte! Mag sein, dass er schnell vergeht der Frühling ... aber Hand aufs Herz, wir sind schon dankbar, wenn er uns nicht von Wind und Regen komplett gestrichen wird, wie schon so oft.
    *****************vieldraussenseinundaufsaugen******************
  • FlugWerk 10. April 2012, 19:02

    Mit deinen wunderbaren Blütenfotos erreichst du immer wieder meine Seele, ich danke dir dafür. Da kann der Tag noch so blöde gewesen sein...LG Tina
  • Double A 10. April 2012, 18:56

    Ein sehr schönes und gelungenes Fliederportrait.
    Es trägt hier der gute Gebrauch der Tiefenschärfe wunderbar zur Aussage und Betonung des Hauptmotiv's bei.
    Gut gesehen und wunderbar photographiert.
    LG< Alvin
  • Antonio Spiller 10. April 2012, 18:55

    Schön, wie ein Versprechen: bald sind wir raus und geöffnet.
    LG Antonio
  • Wolfgang Bazer 10. April 2012, 18:02

    Doch, ich rieche ihn, den Duft des Flieders...
    LG Wolfgang
  • Helmut Johann Paseka 10. April 2012, 15:37

    . . ja Friedrich Walzer , .. s'ist immer gut, . . wenn man sich zu helfen weiss, . . servus, . .
    . . der Helmut aus Spillern.
  • Friedrich Walzer 10. April 2012, 15:20

    Uiiijegerl,da ist es nix mit dem "Ff" zum Muttertag.da wird der Flieder schon rostig sein.Ich rieche iiiihn. ;o))
    Na da werde ich nächste Woche doch schon einen Sprung in den St.Marxerfriedhöf machen.
    Grüsse,Fritz´l.
  • Helmut Johann Paseka 10. April 2012, 15:12

    . . die Knospenrispe ist von heuer, . . vor wenigen Tagen, . . die aufgeblühten von 2010, . . denn zu dieser Zeit 2011 habe ich im AKH "verschlafen", . . ;-)
    herzlichst Helmut
  • paules 10. April 2012, 14:19

    "ehrlich" wirkt am besten heute....LG Paul