Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eggum (No) im warmem Licht der Mitternachtssonne

Eggum (No) im warmem Licht der Mitternachtssonne

382 6

Kommentare 6

  • Edy Mit 23. Januar 2007, 21:55

    hallo stefan, wollte mich noch mal kurz zu dem Bildaufbau äußern. also was diese markanten blumen aus norwegen auf dem bild betrifft, die sind wunderbar und dürfen auf dem norwegenfoto nicht fehlen:) es sieht aber so aus als hättest du die perspektive des bildes bisschen schief gewählt, und dem berg im hintergrund fehlt ein wenig schärfe. Vielleicht hätte man die Blumen von einem anderen Standpunkt aus im Bild besser plazieren können.. nun ich bin kein profi und betrachte alles ganz spontan :) ob so oder so die aufnahme ist hübsch und meine eggum-erinnerungen wieder wach:) viele liebe grüsse, edy
  • Stefan Salvisberg 22. Januar 2007, 21:45

    Hallo Edy

    Gerne nehme ich Deine Ratschläge für Verbesserungen auf.

    Gruess, Stefan
  • Edy Mit 21. Januar 2007, 20:09

    ach Eggum... wie herrlich.. bißchen zu wenig schärfe und bei bildaufbau fehlt ein wenig, aber eggum ist einfach genial. lg edy :-)
  • Stefan Salvisberg 20. Januar 2007, 1:45

    Danke für die Anmerkungen; werde bei Gelegenheit (wenn ich wieder Upload-Kapa habe ;-) ) mal die andere Version raufstellen -> mal sehen, wie das kommt... ;-)

    Gruess, Steffu
  • Reto von Ah 16. Januar 2007, 20:50

    Das weckt Ferienerinnerungen. Interessante Perspektive mit drei Ebenen im Bild. Wirkt in gross sicher gut.
    Hg, Reto
  • Daniel Glauser 17. Dezember 2006, 19:55

    Hallo Steffu

    Gefällt mir gut, deine Landschaftsaufnahme. Die Staffelung Blumen/Wiese/Feld/Himmel teilt das Bild in verschiedene Ebenen, der tiefe Blickwinkel macht es noch mal interessanter. Ich würde empfehlen, die volle zur Verfügung stehende Auflösung auszunutzen (1000 Pixel breit) und bei Motiven mit so vielen Details den doppelten Upload auszunutzen (300k statt 150k). Eine leichte Schärfung macht sich auch noch gut, um die durch die Verkleinerung bedingte Unschärfe zu überwinden.

    Gruess, Dänu