Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Kauschmann


World Mitglied, Elsterwerda

EE

Am westlichen Rand des Schraden und der Grenze zum Röderland fliessen Pulsnitz und Elster zusammen. In Verlängerung der Elster ist hinter der Eisenbahnbrücke der Berlin- Dresdener und der Bahnlinie nach Chemnitz über Riesa das Elsterwerdaer Schloss zu erkennen. Hier endet auch der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft und es sind nur wenige Kilometer bis zur sächsischen Grenze. Es ist also nicht verwunderlich, dass der sächsische König hier eine alte Burganlage zu einem Jagd- und Lustschloss ausbauen liess

Schloss Elsterwerda
Schloss Elsterwerda
Bernd Kauschmann

http://de.wikipedia.org/wiki/Elsterwerda

Kommentare 7

  • Karsten Fink 11. März 2010, 9:51

    Ach dies ist ja toll,da kann man also nun mit dem Auto auf dem Elsterdamm fahren.Das gab es zu meiner Zeit nicht,ich meine Autos schon.
    Dort bin oft mit meinen Opi lang gelaufen,dann durch die Stadt,hin zur Eisbude.
    V.G.aus Pdm
  • Zeitreisender 26. Januar 2009, 21:26

    Kommt mir sehr bekannt vor, eine Schlauchboottour vor zwei Jahren am Männertag lässt mich diese Details wiedererkennen. Die Durchquerung der Eisenbahnbrücke ist sehr riskant, Betonbrocken und unzählige Glasscherben sind nicht gut für zarte Kunststoffboote, die eigentlich für Badeseen gebaut wurden. :-)

    LG Ralf
  • Raoul Brosch 26. Januar 2009, 10:58

    Schöne Flußlandschaft.
    Die weiße Elster liegt zum Teil noch im Eis....
    Weiße Elster
    Weiße Elster
    Raoul Brosch

    an der weißen Elster
    an der weißen Elster
    Raoul Brosch

    lg Raoul
  • Volker Stäbler 26. Januar 2009, 7:34

    Bernd,
    du hast geschafft was ich die letzten Tage immer machen wollte. Auf der Brücke anhalten und das ablichten. Schön.
    Du hast in Deiner Beschreibung noch was vergessen - zwischen Deinem Standort und der sächsischen Grenze liegt noch rechterhand die Stäblersche Burganlage.
    Tschüß Volker
  • Adrena Lin 26. Januar 2009, 7:16

    Ein Winter - Abschiedsbild.....Schön !
    Lieben Gruß
    Andrea
  • Bickel Paul 26. Januar 2009, 6:20

    Schöne winterliche Stimmung.
    Gruss Knobli
  • Klaus Kieslich 26. Januar 2009, 3:53

    Eine wunderbare Landschaftsaufnahme
    Gruß Klaus