Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans-Friedrich Kubat


Pro Mitglied, Vöhl - Marienhagen

Edernebel

Einfach gigantisch ist der Blick von der riesigen Sperrmauer hinab in das Tal der Eder.
Bis zu der kleinen Brücke sind die Nebel schon herangekrochen, allmählich werden sie sich der Staumauer des Edersees nähern und an ihr heraufkriechen.
Links am Berg zieht sich, kaum sichtbar, die Ederseerandstraße entlang; unten ist noch ein kleiner Teil des Wasserkraftwerkes Hemfurth I zu erahnen.

Einige Daten zur Staumauer:
Bauzeit: 1908-1914
Kronenlänge der Mauer: 400 Meter
Wassermenge Vollstau: 199,3 Milliionen Kubikmeter
Wassermenge Hochwasser: 225 Millionen Kubikmeter
Höhe der Mauer: 48 Meter
Höhe über NN. 248 Meter
Uferlänge des Sees. 69 Kilometer

Foto: 27.Juli 2006, 21 Uhr

Kommentare 8