Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Volkmar Nix


Basic Mitglied, Dillenburg

Echter Widderbock (Clytus arietis)

Der Echte Widderbock ist der häufigste Vertreter seiner Gattung. Die entscheidenden Bestimmungsmerkmale sind die zur Spitze verdunkelten und deutlich verdickten Fühler und der senkrecht zur Naht stehende Schulterfleck. Halsschild und Flügeldecken schwarz mit leuchtend gelber Binden- und Fleckenzeichnung. In der vorderen Hälfte der Flügeldecken sieht einer der gelben Flecken aus wie Widderhörner (> Name). Die Beine sind rotgelb, die Vorder- und Mittelschenkel meist dunkler. Das 1. Hinterfußglied entweder wesentlich länger (= Männchen) oder kaum länger (= Weibchen) als die restlichen zusammen.
Die wespenähnliche Zeichnung der harmlosen Bockkäfer soll vermutlich die wehrhaften Wespen imitieren und abschreckende Wirkung erzielen (Mimikry). Er wird bis ca. 14 mm lang.

Kommentare 22

Informationen

Sektion
Ordner Portfolio
Klicks 1.004
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 100.0 mm
ISO 800