Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Ingeborg K


World Mitglied, Neuss

E-Lok E 94 080 - Spitzname: Deutsches Krokodil

Die Baureihe E 94 (DB-Baureihe 194 ab 1968, DR-Baureihe 254 ab 1970, ÖBB Reihe 1020) mit dem Spitznamen „Deutsches Krokodil“ bezeichnet eine Baureihe sechsachsiger schwerer Elektrolokomotiven, die für den Güterzugdienst konzipiert waren.
Die Elektrolokomotiven der Baureihe E 94 wurden ab 1940 gebaut und waren für den schweren Güterzugdienst konzipiert. Außerdem sollten sie die Durchlassfähigkeit schwieriger Rampenstrecken, wie zum Beispiel der Geislinger Steige, der Frankenwaldbahn, der Arlbergbahn und der Tauernbahn erhöhen.

Die Co’Co’-Loks stellten eine direkte Weiterentwicklung der Baureihe E 93 dar, von der sich die E 94 äußerlich auf Anhieb nur durch die fischbauchförmigen und gelochten Langträger des Brückenrahmens unterscheiden lässt. Die AEG lieferte bis 1945 146 dieser auch KEL (Kriegsellok) 2 genannten Maschinen mit den Betriebsnummern E 94 001 bis 136, E 94 145 und E 94 151 bis 159. Beim Fahrzeugbau wurden zunehmend Heimstoffe verwendet. Die Loks waren für 90 km/h Höchstgeschwindigkeit zugelassen.

Die Loks der Reihe E 94 waren in der Lage, Güterzüge mit 2.000 Tonnen in der Ebene mit 85 km/h, 1600 Tonnen über 10 Promille Steigung mit 40 km/h, 1000 Tonnen über 16 Promille mit 50 km/h und 600 Tonnen über 25 Promille mit 50 km/h zu ziehen.

- de.wikipedia.org/wiki/DRB-Baureihe E 94 -

Kommentare 5

  • Trautel R. 16. Mai 2012, 11:01

    perfekt festgehalten auch dieses grüne kokudil.
    lg trautel
  • Karlheinz Rosenkranz 14. Mai 2012, 20:41

    Ein lohnendes Objekt.
    Klasse festgehalten.
    VG Karlheinz
  • Heinz-C. W. 14. Mai 2012, 12:19

    Ein Gigant, eine Legende diese Lok. Interessante Info. VG. Heinz
  • Daniela Boehm 13. Mai 2012, 22:02

    Cool hab ich auch mal abgelichtet.LGdani
  • Traude Stolz 13. Mai 2012, 21:42

    Eine sehenswerte Lok!
    Aber ein bisserl knapp geschnitten.....
    Lg Traude