Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Krokofan


Pro Mitglied, Essen

E 244 31

E 244 31

Hersteller: Krupp / Garbe-Lahmeyer, Essen
Baujahr: 1935
Achsanordnung: Bo‘ Bo‘
Länge über Puffer: 15,08
Dienstmasse: 83 t
Höchstgsschwindigkeit: 83,5 km/h
Treibraddurchmesser: 1250 mm
Stromart: 50 Hz, 20 kV
Stundenleistung: 2100 KW
Dauerleistung: 1959 KW
Stundenzugkraft: 13,630 kp = 136 kN
Antrieb: Tatzlagermotoren
Motoren: 4 Einphasen-Induktionsmotoren und
4 Drehstrom-Induktionsmotoren

Fahrstufen: 3 Dauerfahrstufen

Die Lokomotive wurde für den elektrischen Versuchsbetrieb mit Industriefrequenz auf der Höllentalbahn geliefert und war bis 1960 in Freiburg stationiert. Ihre Besonderheit ist der Phasenspalter-Antrieb: Die Induktionsmotoren erzeugen den Dreiphasenstrom für die Drehstrommotoren. Die Lokomotive mit ihrem Drehstromantrieb bildet eine Vorstufe für die Antriebsweise der modernen Triebfahrzeuge und dokumentiert daher einen wichtigen Entwicklungsschritt. Daher ist sie von hoher technikgeschichtlicher Bedeutung und sie stand von 1962 bis 1969 im Deutschen Museum. Seither gehört sie der Universität Karlsruhe (Institut für Straßen- und Eisenbahnbau). Ehe sie im Jahre 2003 die Historische Eisenbahn Mannheim leihweise in Ihre Obhut und Pflege nahm, war sie in Neustadt (W) und Ettlingen untergebracht.

Kommentare 5

  • Laufmann-ml194 16. Juni 2011, 20:00

    Lob an Krokofan für die Info-Aufbereitung
    Wusste dass es noch eine E244 gibt
    Schöne Aufnahme eines Vertreters einer Spannungstechnik die im Stammbaum der Elektrifizierung ein abzweigender Ast war (kann man wie beim Entwicklungsbaum zum Menschen betrachten)
    vfg Markus ml194
  • Matthias Renk 15. Juni 2011, 23:52

    Gefällt, tolle Info, Höllental und Neustadt sind nächste Reiseziele. Werd dann mal in ihrem alten Gehege wildern.
    Rebenbummler und Sauschwänzlebahn sind auch von der Patie.
    Vorher Stuttgart, Autos, welche wohl, dreimal darfste raten.
    VG matthias
  • willi033 15. Juni 2011, 20:46

    Man - die hast du ja wieder schön vor die Linse bekommen . Und deine Erläuterung zur Lok ist
    ja mal wieder oberste Sahne .

    lG willi033
  • Schank Vital 15. Juni 2011, 19:16

    Gefällt mir gut.

    G Vit
  • KBS 705 (2) 15. Juni 2011, 16:58

    Ein interessantes Bild des Höllental"krokodils". Gefällt mir gut.
    Und die Infos zur Lok sind sehr informativ.

    VG K.B.

Informationen

Sektion
Ordner Altbaulokomotiven
Klicks 2.415
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera HP PhotoSmart C850 (V07.27)
Objektiv ---
Blende 4.1
Belichtungszeit 1/847
Brennweite 10.6 mm
ISO 100