Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Bornemann


Basic Mitglied, Euskirchen

Dynamitvogel

hier sehen wir ein ganz seltenes Exemplar des Dynamitvogels. Dieser kommt im südlichen Afrika, hier Inkwenkwezi Game Reserve, vor. Die Neugierde täuscht. Dieser Vogel ist gefährlich. Gerade Rauchern wird empfohlen näheren Kontakt zu meiden. Hier sieht man sehr deutlich die Zündschnur. Diese geht in den langen Hals, welcher sich im Laufe der Evolution in dieser Länge heraus gearbeitet hat. Neben der Luftröhre verlaufen Kammern, in denen ein hochexplosives Gemisch lagert. Ein kleiner Funke reicht und dieser Vogel explodiert. Daher auch der treffende Name Dynamitvogel. Die Zündschnur sieht man nicht immer. So ist sie auch schon aus anderen Öffnungen zutage getreten. Halten Sie bitte Abstand und verhalten Sie sich zurückhaltend.

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 321
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 200.0 mm
ISO 1250