Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
834 16

dynamic images 1

Meine Fotos "dynamic images" sind Momentaufnahmen während des kreativen Wirkens der Künstlerinnen Isolde Leonhardt / Susann Brenner.

art.room
Raum für Musik und Kunst
2. Februar 2013 | 20 Uhr
Hochschule für Bildende Künste Dresden
Brühlsche Terrasse 1
Atelier 150

Musik:
Hyperactive Kid
Philipp Gropper, Tenorsaxophon
Ronny Graupe, Gitarre
Christian Lillinger, Drums

Bildende Kunst:
Isolde Leonhardt / Susann Brenner

Moderation: Andreas Körner

art.room heißt eine neue Veranstaltungsreihe im Jahr 2013. Initiator und Ideengeber ist der in Dresden lebende Pianist, Organist und Komponist Jochen Aldinger, der den Jazz mit seinen eigenen Projekten wie Downbeatclub und Goetheallee immer wieder hin zu Grenzbereichen aufzubrechen versucht. Das gilt in besonderem Maße auch für die Veranstaltungsreihe art.room. Aldinger: "Ich möchte weg von dem Klischee, dass die Verbindung von bildender Kunst und Musik nur über ’geräuschhaften’ Free Jazz funktioniert, also die vordergründige Verbindung über die Komponente Zufall. Es geht um tiefer liegende Gemeinsamkeiten, um Kontakt und Austausch, so wie es die Philosophie der Pariser Künstlercafés war." (Andreas Körner)

art.room I bestreiten die Künstlerinnen Isolde Leonhardt (Jahrgang 1983) und Susann Brenner (Jahrgang 1986), die beide an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden studier(t)en. Sie ließen sich von der Musik der Berliner Band Hyperactive Kid zu Arbeiten inspirieren, die sie am Abend vorstellen. Das Trio selbst gehört mit seinem freien Ansatz und der homogenen Verbindung von Spielfreude und Handwerk zu den anerkannt führenden Formationen eines jungen, zeitgenössischen und zeitgemäßen Jazz in Deutschland.
Isolde Leonhardt: "Ich wünsche mir von der Projektreihe, dass zwei Kunstformen ineinanderfließen, dass für das Publikum der kreative Prozess sichtbar wird und gezeigt werden kann, dass Sinneswahrnehmungen wandelbar sind." (Andreas Körner)

Mehr Infos unter
http://art-room-one.com
https://www.facebook.com/art.room.one

Susann Brenner
http://www.kunstknall.de/pages/susannbrenner

Isolde Leonhardt
https://www.facebook.com/isolde.leonhardt
http://art-room-one.com/isolde-leonhardt/

Jochen Aldinger
http://jochenaldinger.de/
http://art-room-one.com/wp-content/gallery/galerie-presse/sz_artroom1.jpg

Hörbeispiel:
Hyperactive Kid - Bloom = 13:21 min.
http://www.youtube.com/watch?v=W6ECpSbg9pE

Kommentare 16

  • Brigitte Specht 23. Februar 2013, 20:10

    ....gefällt mir und je länger ich das Foto anschaue, desto mehr Figuren entdecke ich...:-)
    L.G.Brigitte
  • JörgD... 10. Februar 2013, 12:05

    Das sieht sehr schön aus. Mir gefallen die Farben, Strukturen die Linien und Kurven sehr gut.
    LG Jörg
  • Thomas Burghartz 9. Februar 2013, 17:37

    Das ist so schön zum hineinträumen...

    LG Thomas
  • Karl-Dieter Frost 9. Februar 2013, 16:45

    Kunst hat so viele Ausdrucksformen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Malerei unter dem direkten Eindruck von Musik ganz besondere Kreationen entwickelt. Ob das hier so war, weiß ich zwar nicht aber es wirkt so auf mich - und es gefällt mir!
    Gruß KD
  • Herbert W. Klaas 8. Februar 2013, 20:51

    Hans , ein Kunstwerk , das ich von den Farben und Formen großartig finde ! Rätselhaft , wie das Werk entstanden ist.
    LG Herbert
  • UN-ART 8. Februar 2013, 20:20

    alles im fluss..
    ++
    vg olli
  • BluesTime 8. Februar 2013, 18:01

    großartiges projekt und großartiges foto dazu (mehr davon!)
    lg
  • Sigrid Springer 8. Februar 2013, 17:15

    ganz tolle Inspiration, die Du hier festgehalten hast, klasse +++

    LG Sigrid
  • Raymund Töpfer 8. Februar 2013, 14:39

    Eine Phantasie der Farben und Formen.
    Fotografie ist der Jazz der Lichtbildnerei.
  • Thomas Kube 8. Februar 2013, 14:32

    Mal was ganz Anderes von dir.
    Aber absolut sehenswert!
    Grüße
    THOMAS
  • wovo 8. Februar 2013, 14:31

    ich habe zwar nicht verstanden , WIE die Kooperation funktioniert und wie das Foto zustande kam .... aber es kommt sehr gut rüber !
  • Michael Jo. 8. Februar 2013, 12:02

    und sehenswerter als die Pailletten-Schönheiten
    eines Gustav Klimmt !
    Die golden leuchtende Farbe immerhin,
    das Verlaufen der Formen wie der Schmelzfluss
    im Tiegel des Goldschmieds ...
    - toll !

    Gruß Mi.
  • Erwin Oesterling 8. Februar 2013, 11:36

    Hallo Hans-Joachim, des könnte auch so ein blubberndes Schwefelzeugs auf Island sein, aber bei genauen Hinsehen erkenne ich doch die künstlerischen Nuancen.
    Interessant und sehenswert.
    Gruß Erwin
  • Gotti V 8. Februar 2013, 10:58

    Das sieht ja gut aus, muss ich heute mittag gleich mal auf der Herdplatte üben.....:-))
    LG Gotti
  • Steffen Nitzsche 8. Februar 2013, 9:49

    sehr interessant.
    Tolle Farben und Strukturen....erinnert mich an Vieles.
    Wäre ein gutes Wandbild für Räume die eine positiv helle Stimmung erzeugen sollen.....
    WE Grüße