Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Scandi


Free Mitglied

Dyna Fyr im Oslo Fjord

Dyna Fyr ist ein ehemaliges Leuchtfeuer und eine markante Landmarke im Oslofjord. Es liegt etwa 300 Meter süd-östlich der Halbinsel Bygdøy gegenüber der Insel Nakkholmen ca. drei Kilometer vor dem Stadthafen von Oslo unmittelbar am Fahrwasser. Im Jahr 1873 begann die Hafenverwaltung der damaligen Stadt Christiania mit der durchgehenden Befeuerung des Oslofjordes und damit der Zufahrt zum Hafen von Oslo. Das Leuchtfeuer auf Dyna, einem winzigen Holm, wurde im Jahre 1874 errichtet. Zunächst war es ausgestattet mit einem einfachen weißen Petroleumfeuer, sowie einer Sturmglocke. 1928 wurde das Feuer elektrifiziert und die Glocke durch ein Nebelhorn ersetzt; seit dem Jahr 1956 ist das Feuer automatisiert und es lebt kein Leuchtturmwärter mehr auf dem Holm. Die Gebäude wurden zunächst privat genutzt und dienen seit 1992 als Restaurant und exklusiver Veranstaltungsort.

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Klicks 1.391
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera KODAK EASYSHARE C533 ZOOM DIGITAL CAMERA
Objektiv ---
Blende 4.6
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 18.0 mm
ISO 80