Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
998 27

Benita Sittner


Pro Mitglied, Grünberg

...Durian...

...oder auch Stinkfrucht genannt...

Der Durianbaum (Durio zibethinus), auch Zibetbaum genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Sie ist ursprünglich in Indonesien und Malaysia beheimatet. Heute wird sie überall in Südostasien und manchen anderen tropischen Gebieten kultiviert. Die Frucht wird Durian, häufig auch Stink- oder Käsefrucht genannt und wird als Obst verwendet.

...wegen ihres Geruchs ist sie in Hotels und auf Flügen verboten...
...man transportiert sie in Beuteln die an die Stosstange des Autos gebunden werden...

...über den Geschmack kann ich nicht urteilen...hab sie nicht probiert...

Kommentare 27

  • Pfriemer 11. November 2014, 21:50

    ...über den Geschmack kann ich nicht urteilen...hab sie nicht probiert… ???

    Solltest Du mal probieren, es ist meine Lieblingsfrucht in Thailand, dabei sollte man die Sorten und die Reife sehr gut kennen. Wir Westler sind hier Greenhorns, aber meine Frau findet immer die besten, Gruß Wolfgang
  • Christoph und Malgorzata 15. Dezember 2013, 17:49

    Ich habe in Thailand Durian gegessen, schmeckt wirklich phantastisch!!! Durian gilt in Südostasien als Delikatesse und Aphrodisiakum....:-) man sagt ,die Durian ist eine Frucht für Kenner und Liebhaber...Bei Durian streiten sich die Geschmäcker. Entweder man liebt Sie oder man fast sie nie wieder an.
    Danke für´s zeigen :-)
    LG Malgorzata
  • Esther Richter 27. Januar 2012, 0:37

    ich habe sie auch mal probiert....ein einheimischer hat mir ein stück gegeben.... für mich eine mischung aus vanillepudding, banane und käse. den geschmack hatte ich stunden später noch im mund. roh werde ich nie wieder eine durian essen - als dessert zubereitet soll diese frucht aber sehr lecker schmecken und der ekelige geruch ist dann auch nicht mehr vorhanden.....ist hat alles eine reine geschmacksache.
    die überreifen früchte fielen von den bäumen und lagen dann überall in den gassen...der gestank war furchtbar...eine mischung aus terpentin und käse.

    die aufnahme von den stinkbomben ist allerdings klasse!

    glg esther
  • Chaito Bahamonde 20. Januar 2012, 20:00

    simpática
  • Dieter Behrens K.T. 20. Januar 2012, 6:18

    So wie sie richt, so schmeckt sie auch fuer mich. Aber die meisten Einheimischen sind verueckt nach der Frucht.

    Gruss a.In.Dieter
  • Rosita Topp 15. Januar 2012, 12:25

    Interessante Doku, die Früchte sehen auch sehr spannend aus, ich hätte sie wenigstens mal probiert.
    LG Rosita
  • Biggi Oehler 13. Januar 2012, 16:47

    ...wollte gerade schreiben, die stinken.
    Ein super Aufnahme, die Früchte hast Du bestens abgelichtet.
    LG. und schönes Wochenende.
    Biggi
  • Wolfgang Weninger 13. Januar 2012, 14:19

    ich wusste nicht, dass sie so groß werden ... aber dann ist ja klar, dass da auch sehr viel Geruch dabei ist *g*
    Servus, Wolfgang
  • Eifelpixel 13. Januar 2012, 9:43

    Riecht wirklich intensiv.
    Habe sie noch nie probiert.
    Schönes Dokubild.
    LG Joachim
  • - Edith Vogel 12. Januar 2012, 22:52

    die Frucht idt ja riesig groß,
    eine klasse Aufnahme,
    liebe Grüße Edith
  • maiauge 12. Januar 2012, 22:13

    ich schon ;-)
    Wir waren zu viert, die Einzige, die sich getraut hat sie zu schlucken war ich...
    Es geht, wenn man durch den Geruch durch ist, dann schmeckt sie süßlich, ein klein wenig "bananig" mit einer matschigen Note ;-)
    Ich habe aber nach ein paar Stückchen auch aufgegeben, der Geruch überdeckt alles ... auch noch Stunden später... Mein Fazit: einmal probieren reicht, danach schaue ich sie mir lieber im *geschlossenen* Zustand an ;-)
    LG Renate
  • Detlef Menzel 12. Januar 2012, 21:25

    so ein foto ist praktisch. die stinkfrüchte sehen sehr dekorativ aus und den geruch kriegt man nicht mit.

    detlef
  • Petra-Maria Oechsner 12. Januar 2012, 19:56

    wie riesige stachelige kastanien sehen sie aus, diese stinkfrüchte...-)
    jede pflanze hat so ihre eigenen abwehrstrategien..aber gegen die menschen kommt sie wohl nicht an...die essen eben auch sie...-))
    lg petra
  • Kosche Günther 12. Januar 2012, 16:53

    Liebe Benita!
    Das kann ich gut Nachvollziehen,wenn eine Frucht so stinkt...darf man sie nicht ins Flugzeug mitnehmen,Deine Information und das Foto ist aber gut,ich kenne die Frucht auch nicht.Liebe Grüsse Günther
  • Günni 12. Januar 2012, 16:51

    ...ohne Grund werden die im Flieger ja nicht verboden sein...man kann ja auch schlecht die Fenster oder Türen öffnen und wenn, geht das auch nur einmal..:-))
    LG Günter

Informationen

Sektion
Ordner Bali
Klicks 998
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz