Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Durchfahrt auf der Meer- Straße von Malacca -Motiv vom weltenbummler - jan 2012

Durchfahrt auf der Meer- Straße von Malacca -Motiv vom weltenbummler - jan 2012

K.-H.Schulz


Pro Mitglied, Göppingen

Durchfahrt auf der Meer- Straße von Malacca -Motiv vom weltenbummler - jan 2012

Die Malaiische Halbinsel liegt zwischen dem Golf von Thailand im Nordosten, dem südchinesischen Meer im Osten, der Straße von Singapur und Straße von Johor im Süden, der Straße von Malakka im Südwesten und der Andamanensee im Westen; damit trennt sie die nordöstlichen Bereiche des Indik von den Westlichen des Pazifik.
Auf der Halbinsel liegen Teile der Staatsgebiete von Myanmar, Thailand und Malaysia (von Norden nach Südosten betrachtet)
Im Norden geht die Malaiische Halbinsel etwa am 13. nördlichen Breitengrad in den eigentlichen asiatischen Kontinent und den Hauptbereich von Hinterindien über, an den auch die östlich benachbarte Indochinesische Halbinsel angrenzt. Ihre nördliche Abgrenzung entspricht etwa der gedachten, geraden Linie von Tavoy (etwa 14° nördlicher Breite) in Myanmar nach Bangkok (13,73° N) in Thailand. Im Süden reicht sie bis etwa 1° nördlicher Breite an der Straße von Johor bei der malaysischen Stadt Johor Bahru, die fast am Äquator liegt; der Südteil der Halbinsel heißt Malacca oder Malakka-Halbinsel.
Die Länge der so genannten Mittellinie der gesamten Malaiischen Halbinsel von Tavoy bis Johor Baharu beträgt 1.555 km. Die engste Stelle bildet der Isthmus von Kra in Thailand mit 44 km Breite
Südwestlich der Straße von Malakka liegt die indonesische Insel Sumatra, die wie das weiter östlich liegende Borneo zu den Großen Sunda-Inseln gehört. Südlich der Straße von Johor liegt der Inselstaat Singapur, südlich der Straße von Singapur die indonesischen Riau-Inseln.

Kommentare 33

Informationen

Sektion
Klicks 898
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten