Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Vir Tuell


Free Mitglied

Durch diese Hohle Gasse...

muß er kommen, es führt kein and'rer Weg nach Küssnacht. So schrieb der große Friedrich Schiller in seinem Drama "WilhelmTell". Nun ja, wir wissen daß er auf den Landvogt Gessler wartete, den er als geübter Armbrustschütze ins Jenseits befördern wollte. Und als die Tat gelungen war sagte Gessler noch: "Das war Tells Geschoß!".

Das Bild und die Erzählung habe ich nicht von ungefähr mit einander verbunden. Zum einen führt von Dahlhausen / Ruhr nach Hattingen / Ruhr bahnmäßig auch kein anderer als nur dieser Weg durch die hohle Gasse. An dieser Stelle, hat auch ein Geschoß wie die V 200 sich auf nur 40 km/h herab zu bremsen, da die Einfahrweichen in den Bahnhof folgen. Zum anderen bin ich durch die hohle Gasse eines Schlupfloches, daß mir mal durch die Erweiterung auf 100 Fotos gegönnt wurde, wieder im Geschäft. Rund dreißig Fotos kann ich noch einstellen, dann muß ich mir wieder etwas einfallen lassen.

Also dann auf ein altes Neues.

Scan vom Papierbild. April 1997 anläßlich 20 Jahre Eisenbahnmuseum Bochum Dahlhausen

Kommentare 9

  • Norbert Will 12. Juni 2013, 19:44

    Diese Lok ist immer wieder faszinierend, egal vor welchem Zug !

    VG Norbert
  • Vir Tuell 3. April 2013, 15:33

    Danke für eure ermunternde Anmerkungen.

    Noch eine kleine Ergänzung Wenn ihr glaubt, das für diesen Zug 2000 PS genug sind, muß ich euch enttäuschen. Am anderen Ende des Zuges, leider in diesem Bild nicht sichtbar, waren noch einmal 2000 muntere Pferdchen in Form der 221 135.

    Das Sandwich fahren war an diesem Jubiläum üblich, da die Rangiermanöver zum Lokwechsel immer publikumswirksam im Museum waren und die Zugfolge auf der Strecke sehr flott gehalten werden konnte.
  • Steffen°Conrad 2. April 2013, 18:36

    Schick... solche Zugkombi konnte ich in Kindertagen auf meiner TT Bahn basteln, weis der Geier, wie der VEB TT Bahnen auf die Idee kam, eine Lok zu produzieren, die auf der Ostseite des Drahtverhaus nicht fuhr...
    aber einem geschenkten "Diesel" macht man nicht mies oder so...
    Klasse Kurvendynamik!
    vg conni
  • Michael PK 2. April 2013, 18:16

    Schon ein etwas ungewohnter Zug für eine V200 und dann auch nur mit 40....Du zeigst eben immer mal wieder was besonderes.
  • Dieter Jüngling 2. April 2013, 17:03

    Das ist nun schon eine historische Aufnahme von einem historischen Zug.
    Gefällt mir.
    Gruß D.J.
  • makna 2. April 2013, 14:13

    Auf ein altes Neues !!! Mit der V 200 beginnt der
    "virtuelle" Bildreigen nun recht verheißungsvoll !!!
    BG Manfred
  • Bernd-Peter Köhler 2. April 2013, 14:00

    Diese bullige Eleganz ist nach wie vor für mich etwas Besonderes. Darum freue ich mich, dass Du meinem Lieblingsbrummer einen Platz im restlichen Kontingent eingeräumt hast!!
    Munter bleiben, BP
  • Vir Tuell 2. April 2013, 13:58

    Danke für den Hinweis Thomas. Ich füge es unter den Bildtext.
  • Thomas Jüngling 2. April 2013, 13:56

    Ein schönes, klassisches Foto mit interessantem Text. Nur ein Aufnahmedatum, das würd' ich mir noch wünschen... ;-)

    Gruß Thomas