Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
347 2

Le Fromageur


Free Mitglied

Durch die Mauer

Dieses Bild habe ich zu DDR-Zeiten bei einem Besuch in West-Berlin durch ein Loch in der Mauer geschossen. Ich hatte die Stimmen der VOPOS gehört. Als diese leiser wurden, habe ich es gewagt und meine Kamera (eine CANON EOS 650) durch das Loch gehalten und schnell abgedrückt.
Das Negativ habe ich auf eine Kodak Photo-CD brennen lassen. Die Qualität ist ist nicht berauschend, aber für einen "blinden" schnappschuß ausreichend.

Kommentare 2

  • framafo 28. Juli 2008, 9:45

    !
  • Annette He 19. Mai 2008, 9:45

    Das finde ich ja ziemlich mutig. Ich wäre dazu sicher zu feige gewesen. Ich kann in dem Bild durchaus eine Symbolik erkennen: auch wenn es dort drüben nicht gerade prickelnd war, scheint auch dort irgendwann mal wieder die Sonne. Klasse.

    LG Annette

Informationen

Sektion
Klicks 347
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz