Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Durch den Schwarzwald

Durch den Schwarzwald

914 9

Roman Verlohner


Pro Mitglied, Rülzheim

Durch den Schwarzwald

Die Schwarzwaldbahn gilt als erste Eisenbahnstrecke im Gebirge, die durch Kehren künstlich verlängert wurde, um die Steigung zu begrenzen. Sie bleibt durchweg unter 20 Promille. Andernfalls wäre (wie anfangs bei ebenfalls im Schwarzwald gelegenen Bahnstrecken wie der Murgtalbahn oder der Höllentalbahn) eine streckenweise Ausführung als Zahnradbahn unvermeidlich gewesen.

Die Bahn überwindet zwischen den Städten Hausach und St. Georgen einen Höhenunterschied von mehr als 564 Metern . Die beiden Orte liegen in der Luftlinie nur 21 Kilometer voneinander entfernt, die Entfernung auf der Bahn beträgt dagegen 38 Kilometer.

Erbaut wurde die Schwarzwaldbahn zwischen 1863 und 1873 nach den Plänen von Robert Gerwig. Bis heute ist die Strecke die einzige zweigleisige Gebirgsbahn in Deutschland und die wichtigste Bahnlinie durch den Schwarzwald.

30.01.2011 bei Triberg-Nußbach

Kurvengeschlängel
Kurvengeschlängel
Roman Verlohner

Winterliche Schwarzwaldbahn
Winterliche Schwarzwaldbahn
Roman Verlohner

Hornberg
Hornberg
Roman Verlohner

Kommentare 9

Informationen

Sektion
Ordner Bahn Schwarzwald
Klicks 914
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv 186
Blende 5
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 81.0 mm
ISO 200