Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

kwolf191


World Mitglied, Waldegg

Duomo di Santa Maria Nascente

Der Mailänder Dom, Duomo di Santa Maria Nascente (im lombardischen Dialekt Dom de Milan), ist eines der berühmtesten Bauwerke Italiens und Europas und die Kathedrale des Erzbistums Mailand. Er ist nach dem Petersdom im Vatikan und der Kathedrale von Sevilla flächenmäßig die drittgrößte Kirche der Welt.[1] Der fünfschiffige Dom ist 157 Meter lang und 109 Meter breit. Die hohen, farbenprächtigen Glasfenster des Chors gehören zu den größten der Welt und stellen eine Sehenswürdigkeit für sich dar. Das durch den hellen Marmor und die knapp 4000 Statuen einmalige Bauwerk wurde 1572 durch Karl Borromäus auf den Namen Santa Maria Nascente geweiht und trägt somit das Patrozinium Mariä Geburt.

Eine Besonderheit ist das für Touristen begehbare Dach (kostenpflichtig). Es ist wahlweise über eine Treppe oder einen Fahrstuhl erreichbar. Von dort aus bietet sich ein überwältigender Blick auf die Details der Steinmetzkunst des Domes in seinen Einzelheiten und ein großartiger Panoramablick über die gesamte Stadt sowie an klaren Tagen bis zu den Alpen.

Quelle : Wikipedia

Kommentare 4

Informationen

Sektion
Klicks 278
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Samsung ST 1000
Objektiv ---
Blende 8.1
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 6.3 mm
ISO 80