Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
553 15

Model Yvette


Free Mitglied, München

Kommentare 15

  • Dirk Ck 22. Dezember 2006, 0:16

    Mögen auch beim Weiß ein paar kleine Ausreißer nach oben sein, in denen die Zeichnung fehlt. Das sind aber so kleine Bildteile, dass man es nur findet, wenn man gezielt danach sucht. Mir gefällt's sehr. Vor allem die Schärfe ist wirklich gut. Bei der Beurteilung der Komposition sollte man bedenken, dass manche Kollegen (ich auch manchmal) einfach einen dicken Rahmen um das Bild bauen. Dann sieht's schon deshalb ruhiger aus. Hier ist das ehrlicherweise unterblieben, was man aber der Qualität des Fotos nicht anlasten kann.
    Schöne Grüße
    Dirk
  • MK- Fotofantasie 18. Dezember 2006, 15:47

    TOP

    lg manfred
  • Model Yvette 17. Dezember 2006, 12:42

    Jetzt seid wieder lieb, es ist doch der dritte Advent :-)
    Ich kann nur aus Euren Kommentaren lernen, allerdings sollten die technischen dann wenigstens der Wahrheit entsprechen *grins*
    Nichts für ungut, ich gebe nicht auf! :-)

    LG Yvette
  • Freeze frame 17. Dezember 2006, 12:34

    @Juliana: Bin gerade nach Hause gekommen, hier ist der Monitor kalibriert und du hast recht: Keinerlei Aussetzer zu erkennen! Ist doch schon erstaunlich, was das ausmachen kann!
    Also, Yvette: nehme das mit den Aussetzern im Histogramm wegen erwiesener Unschuld zurück ;-))
    LG
    Heiner
  • Juliana Sturm 17. Dezember 2006, 11:55

    Also ich finde da auch nichts zu viel und nichts zu wenig... mir gefällt das Arrangement so wie es ist. Am Bild selbst stört mich nur ein wenig der Rand der Schale...
    Aber ich mag diese Farben... und ja.. ich kanns auch förmlich riechen.

    Btw... kalibrierte Monitore helfen - und damit meine ich nicht Dich Yvette ;-)
    Ausreißer im Histogramm entstehen nämlich genau dann, wenn keinerlei Struktur z.B. im Weiss mehr vorhanden ist. D.h. es sind keine anderen Farbpigmente mehr enthalten, die einen Kontrast darstellen könnnen und das sehe ich hier auf keinen Fall.

    lg
    J.
  • Peter Strobel 17. Dezember 2006, 11:13

    Nicht zu viel und nicht zu wenig. Einfach so wie es ist. Klasse.
    lg
    Pit
  • Thorsten aus Bonn 17. Dezember 2006, 10:06

    @Yvette
    nein, nicht weniger, die Oragenscheiben und Spiralen sind auch in der ZAhl Ok. Vielleicht aber das Blatt weglassen oder ein weiteres hinzu. Es sieht zwar nach "viel" uf dem Bild auf, aber wenn jedes Element sollte einen Bezugspunkt haben. Die Orangnscheiben haben alle einen Bezug zu der zentralen Scheibe. Die zwei Spiralen bilden Linien, die das Bild noch weiter strukturieren könnten. Ein weiteres Blatt (zB vorne links) würde einen Farbkontrast setzen. Also, nicht weniger, aber vielleicht einmal verschiedene Anordnungen ausprobieren.

    Gruß
    Thorsten
  • Model Yvette 16. Dezember 2006, 22:37

    Ihr meint also: Weniger ist oft mehr? ;-)
    Eine Spirale weg und weniger Orangenschalen?
    Glaube nicht, dass das Potpouri mit zwei oder drei Orangenschalen dann noch wirkt, oder?
    Ich verstehe aber was ihr meint. Da fehlt etwas "Klarheit" ein anderes Wort fällt mir nicht ein ;-)
    Yvette
  • Reinhold Grabher 16. Dezember 2006, 22:33

    Man kann es fast riechen!
    Sehr fein gemacht! Passt alles sehr gut!
    LG Reinhold
  • Thorsten aus Bonn 16. Dezember 2006, 22:28

    Schönes Licht und tolle Farben. Besonders die Schatten im Bild gefallen mir.

    Ich kann @Jens Kommentar verstehen. Du hast hier ein Bild mit vielen Bildelementen geschaffen. Die Orangenscheiben und Die Schalenspiralen kommen mehrfach vor. Das Blatt Links nur einaml und ist auch in der Farbe ein Kontrast. Vielleicht hättest du ein zweites Blatt eibauen sollen. So hättest es einen weiteren Bezug gehabt.

    Aber die zentrale Orangesnscheibe ist dir sehr gut gelungen.

    Gruß
    Thorsten
  • Jens R... 16. Dezember 2006, 21:39

    @Yvette, sorry,
    aber ich schreibe keine Kritiken; würde ich dies tun, dann wäre es eine ziemliche Anmaßung von mir! Ich versuche nur zu sagen was ich in den Pic's sehe und empfinde, ganz offen und ehrlich.
    Freue mich auf mehr Pic's von dir!
    Gruus Jens
  • Model Yvette 16. Dezember 2006, 21:18

    @Jens, das sind meine ersten Aufnahmen.
    Danke für die Kritik, ich werd mein Bestes tun! ;-)

    LG Yvette
  • Jens R... 16. Dezember 2006, 20:06

    Fein angerichtet und klasse Schärfe!
    Aber irgendwie wissen meine Augen gar nicht wo überall sie denn zugleich hinschauen wollen oder sollen?
    Viel ist manchmal auch ein weing zu viel.
    Trotzdem hat es etwas;
    man mag gern "schüffeln" kommen!
    Gruss Jens
  • Freeze frame 16. Dezember 2006, 20:02

    Hallo Yvette,
    mit Sicherheit hast du ein gutes gespür für anschauliche und stimmungsvolle Arrangements: Dieses hast du auch wieder schön drapiert und gut ausgeleuchtet, das die Nase hier vor dem Computer "Halos" bekommt und ich den Duft schon riechen kann. ;-))
    Die Schärfentiefe passt auch sehr gut, wie es zum Schwarzen hin verläuft, kann man wohl kaum besser machen.
    Dein Histogramm müßte ein paar Ausreisser in hellen Bereich haben, das sind die Kleinigkeiten, die noch zum perfekten Bild hin fehlen, (Das kannst du sicher auch bald)
    LG
    Heiner
    P.S. mir fällt noch gerade ein: Ich sitze hier vor einem ziemlich üblen Büromonitor, vielleicht liegen die Helligkeitsausreisser auch daran!
  • Marcel R. Aulbach 16. Dezember 2006, 18:47

    Toll dargestellt und sehr anschaulich! Schönes Lichtspiel. Gefällt mir richtig gut!