Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Dünnschaliger Kartoffelbovist

Dünnschaliger Kartoffelbovist

559 14

Ruediger Fischer


Basic Mitglied, Joachimsthal

Dünnschaliger Kartoffelbovist

Die frühlingshaften Temperaturen treiben den Pilzler trotz Zeitnot neugierig in den Wald. Und siehe da, die Natur hält immer ein Schmankerl bereit.

Kommentare 14

  • canonier69 19. Januar 2014, 15:33

    Bin soeben von einem Waldausflug zurück…ausser ein paar Samtis war nichts zu finden …immerhin.
    Eine solch aufgeplatzte Kartoffel ist mir noch nie begegnet,zumindest nicht ausserhalb meiner Küche..;-)
    Ein toller Fund,fotografisch sauber umgesetzt.
    Lg c69
  • Ludger Hes 19. Januar 2014, 11:35

    Auch ein gewöhnlicher Kartoffelbovist hat seine schönen Seiten, was Dein Foto eindrucksvoll zeigt. :-)
    LG, Ludger
  • Ferdi Meiners 19. Januar 2014, 11:13

    Sehr schöne Natürliche Aufnahme klasse Bildgestaltung. lg.Ferdi
  • Frank Moser 19. Januar 2014, 10:18

    Eigentlich eher dezent und farblich dennoch sehr reizvoll.
    das Aufreißen erinnert an einen jungen Erdstern - nur farblich viel schöner. Bildaufbau usw. ist tadellos.
    Sehr gut hast Du den Glanz auf den Blättern "gezähmt"!

    Gruß Frank.
  • Burkhard Wysekal 19. Januar 2014, 9:25

    Zwar kulinarisch kein Schmankerl, aber fürs Auge schon......;-)).
    Herrlich der geöffnete Sternkranz im Scheitelpunkt der erbsengelben Pustelknolle.
    LG, Burkhard
  • Ruediger Fischer 19. Januar 2014, 9:16

    Hartmut: da du das so nett sagst ,muß ich dir zustimmen Rüdiger
  • Hartmut Bethke 19. Januar 2014, 9:04

    Herrlich schauen diese Grün-Gelb-Töne im dunklen Laub aus. Seine sternförmige Entfaltung wirkt wie eine Krone. Du zeigst ein selten schönes Bild vom ollen Kartoffelbovisten. Als kleine konstruktive Anmerkung möchte ich gerne den hellen Streif rechts unten am Pilz anmerken. Den hätte ich noch abgedunkelt. Ein wenig mosern muss sein :-)
    LG Hartmut
  • Maria J. 19. Januar 2014, 0:33

    Ein noch sehr dekoratives Exemplar hast du da entdeckt!
    Ich habe heute den gleichen gefunden ...
    nur war die eine Hälfte schon total vergammelt.
    Dieser hat sich fein ins Laub gebettet
    und steht farblich sehr schön darin.
    Ein wirkliches Schmankerl ... .-)
    LG Maria
  • mag ich 18. Januar 2014, 23:49

    ganz schön giftgrün der bursche. sieht prächtig aus.
  • Conny Wermke 18. Januar 2014, 22:52

    Was für ein lustiger Geselle..habe ich so noch nie gesehen. Wieder bestens aufgenommen. Auch bei uns im Wald war heute pilzmäßig richtig viel los.

    LG Conny
  • Peter Dickow 18. Januar 2014, 22:49

    Für diese herrliche Nahaufnahme hat sich Dein Ausflug trotz Zeitmangels gelohnt. Zumal es nicht alltäglich ist, mitten im Januar Pilze zu finden.
    Lieber Gruß
    Peter
  • IngoR 18. Januar 2014, 22:20

    Sehr schöne Aufnahme.
    Der Bovist sieht in dem dunklen Laub richtig gut aus.

    Viele Grüße, Ingo
  • Wolfgang Zeiselmair 18. Januar 2014, 22:19

    Da hat der Pilzler Glück gehabt. Klasse Motiv und gekonnt gemacht!
    Servus
    Wolfgang
    P.S Wieso gibt es trotz der Beliebt der Pilze nur eine Pilz/Flechten Sektion?
  • Dagmar Fuchs 18. Januar 2014, 22:18

    Das Wetter hat durchaus sein Gutes. Dein Ausflug hat sich gelohnt.
    lg Dagmar

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 559
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/4
Brennweite 150.0 mm
ISO 100