Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robert Voigt


Free Mitglied, Magdeburg

Dünen II

Früh morgens im Death Valley.
Für alle, denen diese Version besser gefällt als "Dünen".

Kommentare 8

  • Andreas Schober 29. August 2001, 11:20

    Tolle Aufnahme, mehr fällt mir dazu nicht ein... einfach schön anzusehen!
    Gruß
    Schobi
  • Rüdiger Rodloff 28. August 2001, 8:07

    Martin hat bereits alles gesagt, - auch glaube, dass das Bild gewinnen würde wenn Du das obere Bilddrittel abschneidest !
    Gruß Rüdiger
  • Heike Völker 28. August 2001, 7:50

    Hallo Robert,
    ist ja alles schon gesagt worden. Ja, dieses Bild gefällt mir viel besser, als das erste. Den Hintergrund würde ich vermutlich auch abschneiden (also da, wo keine Dünen sind), aber die Dünen würde ich voll im Bild lassen. Für mich gehören die zusammen.
    Gruß, Heike.
  • Lutz-Peter Hooge 27. August 2001, 22:58

    Von der Bildaufteilung/Ausschnitt IMO besser als das erste. Ich würde oben aber noch knapp oberhalb der Dünen abschneiden sod as die Bergausläufer nicht mehr drauf sind.
    Und Kontrast und Farbsättigung könnten etwas höher sein.
    (Das erste Bild war von den Farben schöner, wohl weil etwas früher aufgenommen)
  • Ralf S. 27. August 2001, 22:58

    Herrlich, die geschwungenen Linien der Dünen. Klasse bei idealem Seitenlicht umgesetzt.
    Aber, ich muß auch Silvia Recht geben mit ihrem Vorschlag der leichten Beschneidung am oberen Bildrand.
    Die würde die Aussagekraft noch steigern, da der hintere Teil des Bildes hierzu (Bildaussage) nicht mehr beiträgt.
    Gruß
    Ralf
  • Helge Zimmer 27. August 2001, 22:57

    Dieses Bild gefällt mir besser als das erste Dünenbild. Ich hatte am Bildschirm Bildteile ein wenig abgedeckt, da mich der helle Himmel und die zentral gelegene Düne störte. Dieses Bild kommt meinem Ergebnis am Bildschirm nahe.
  • Martin Hagedorn 27. August 2001, 22:56

    So als Übersichtsbild und Urlaubsfoto ist das ja toll. Und vielleicht bin ich auch zu verwöhnt, was die Bilder dieser Dünen angeht. Das Licht ist schon mal super. Aber der Blick irrt umher, vorne die Dünentextur ist interessant, hinten die Dünen sind interessant und dazwischen ahnt man interessante Farbschttierungen, die hier allerdings nur schwer auszumachen sind.

    Ich glaube gerade bei dieser Landschaft ist nichts so wichtig, wie ein durchdachter Bildaufbau, mit einem ganz klaren Schwerpunkt. *Entweder* die Textur, *oder* die die Form einer speziellen Düne oder die Farbschattierungen.
    Ich kann mir gut vorstellen, das eine solche Landschaft einen erstmal überwältigt und man sich 'einschießen' muß, bevor man die wirklich interessanten Blickpunkte findet. Einfach die ersten zehn Bilder schon mal wegschmeißen. Die besten Fotos machen oft diejenigen, die ihre alltägliche Umgebung fotografieren.

    Dieses Bild ist ganz ok. Es ist scharf und gut belichtet.
    Und wenn Du die obere Hälfte abschneidest und wegschmeißt ist es schon doppelt so gut. :)


  • Sylvia Mancini 27. August 2001, 22:43

    Es gibt Bilder, da freut man sich schon beim entdecken der Thumbnails auf das "richtige" Foto...so wie hier. Die Formen der Sanddünen, die verschiedenfarbenen Schlieren im Sand..gefällt mir! Fast noch schöner, weil ruhiger und abstrakter, würde ich es finden, wenn der obere Teil abgeschnitten würde (bis zur horizontalen Gras(?)linie), sodass nur die grosszügigen Sandhügel zu sehen sind.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 192
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz